EU-Wahl
So hat der Tennengau gewählt

Symbolbild: der Tennengau hat ÖVP gewählt.
  • Symbolbild: der Tennengau hat ÖVP gewählt.
  • Foto: Unsplash
  • hochgeladen von Karina Langwieder

Am Sonntag, 26. Mai 2019, fand die EU-Wahl statt. Die Bezirksergebnisse gibt es hier.

TENNENGAU. Im gesamten Bezirk Hallein geht die ÖVP mit großem Abstand in Führung (44,51 Prozent), sie konnte im Vergleich zur letzten EU-Wahl um 11,4 Prozentpunkte mehr Stimmen gewinnen und verzeichnet ein Plus in jedem einzelnen Bezirk. Platz zwei sichert sich die SPÖ mit 18,83 Prozent – sie muss aber einen Verlust von 2,23 Prozentpunkten der Stimmen verzeichnen und verliert in jedem Bezirk Wähler. Die FPÖ hatte bei der letzten Wahl noch deutlich mehr Stimmen (17 Prozent), diesmal erhält sie nur mehr 13,97 Prozent. Die Grünen erreichen 13,25 Prozent der Stimmen. Das sind allerdings etwas weniger als bei der vorigen Wahl (14,32 Prozent). Sie gewinnen an Stimmen in Abtenau, Bad Vigaun, Hallein, Krispl, Rußbach. Die Neos landen mit 7,93 Prozent im Tennengau auf Platz fünf.

Bezirkshauptstadt wählt schwarz

In der Stadt Hallein gewinnt die ÖVP fast 10 Prozentpunkte an Stimmenzuwachs im Vergleich zur letzten EU-Wahl. Die SPÖ verliert geringfügig, die FPÖ muss fast 5 Prozentpunkte der Stimmen abgeben. Gewinner sind die Grünen und die Neos, die sich jeweils um 1,55 Prozentpunkte (Grüne) und 0,41 Prozentpunkte (Neos) steigern konnten.

Rußbach lässt sich nicht abschrecken

Auffällig im Bezirk ist, dass die FPÖ in jeder Tennengauer Gemeinde im Vergleich zur letzten EU-Wahl teils gewaltig an Stimmen verloren hat. Nur in Rußbach nicht: Dort konnte sie 16,10 Prozent erzielen, das ergibt eine Steigerung von 6,32 Prozentpunkten. Bürgermeister Karl Huemer hat keine Erklärung dafür, warum das so ist. Er denkt aber, die Stammwählerschaft der Freiheitlichen habe sich wohl vom Skandal nicht abschrecken lassen.

Die Bezirksergebnisse in grafischer Form gibt es hier.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Karina Langwieder aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen