Blechlawine begeisterte Publikum

4Bilder

MAYRHOFEN (red). Mehr als 8000 Gäste frequentierten die gelungene allererste „Blechlawine“ in Mayrhofen im Zillertal. Eine unglaubliche Blasmusik Vielfalt wurde bei der allerersten Zillertaler „Blechlawine“, welche vom 30. Mai bis zum 02. Juni auf dem Mayrhofner Waldfestplatz stattfand und in Fachkreisen bereits als das größte Blasmusikfestival Westösterreichs bei dem insgesamt über 8000 Besucher dabei waren bezeichnet wird geboten.

Blasmusik vom Feinsten

Als absolutes Highlight der vier Tage konnten die Organisatoren Franz Hauser, seines Zeichens Obmann vom Zillertaler Blasmusikverband und Bürgermeister von Schwendau sowie Gerhard Meister das weltbekannte Ensemble „Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten“ für die Eröffnung am Donnerstagabend verpflichten. In gewohnt guter Manier begeisterten Hutter und seine „Egerländer“ die zahlreichen Gäste, welche unter Standing Ovations viele Zugaben ihrer Idole forderten. Gleich neun verschiedene Gruppen aus der Brass Szene begeisterten am zweiten Festtag, darunter auch der bekannte „Mei liabste Weis“ Moderator „Franz Posch und seine Innbrüggler“. Posch gab sich sehr publikumsnah und erfüllte die Wünsche der Gäste. Mit der „Blaskapelle Gehörsturz“ sowie den „Powerkrynern“, „Blechhauf’n XXL“ und der „Brasserie“ gab’s auch rockige Acts, welche besonders den jungen Besuchern imponierten.
Im Verlauf der Festtage waren mehr als 120 Musikanten sowie weit über 1000 Gäste aus ganz Österreich, Südtirol, Deutschland, Belgien, Holland, Elsass und der Schweiz in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach untergebracht. Eine zweite „Blechlawine“ vom 21. bis 24. Mai im kommenden Jahr ist bereits wieder beschlossene Sache wozu Organisator Gerhard Meister verriet: „Musikalisch wollen wir nächstes Jahr noch internationaler werden!

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen