Nachrichten aus Tirol
Tirol – Diese Storys haben euch im März 2020 bewegt

Laut einem Liftmitarbeiter waren nach der Quarantäne-Verordnung noch am nächsten Tag 5.000 Gäste, die zuvor aus Ischgl und St. Anton am Arlberg abgereist waren, im Oberland Skigefahren.  Hier geht es zur Story
10Bilder
  • Laut einem Liftmitarbeiter waren nach der Quarantäne-Verordnung noch am nächsten Tag 5.000 Gäste, die zuvor aus Ischgl und St. Anton am Arlberg abgereist waren, im Oberland Skigefahren. Hier geht es zur Story
  • Foto: Pixabay/Skitterphoto – Symbolbild
  • hochgeladen von Othmar Kolp

TIROL. Auch im März 2020 war in Tirol wieder viel los – dieses Mal waren die meistgelesenen Beiträge Corona-Beiträge. Unsere Redakteure berichteten auf meinbezirk.at

Hier findest du auf einen Blick, was euch auf meinbezirk.at in Tirol am meisten bewegt hat. Folgende Artikel unserer Redakteure wurden am häufigsten gelesen.

Auch im März ist in Tirol wieder eine Menge passiert.

Das sind die meistgelesenen Beiträge im März

Ischgl/St. Anton (Landeck): Ein Liftmitarbeiter aus dem Bezirk Landeck schildert den BEZIRKSBLÄTTERN Landeck, dass nach der Quarantäne-Verordnung am nächsten Tag noch 5.000 Gäste, die zuvor aus Ischgl und St. Anton am Arlberg abgereist waren, im Oberland Skifahren waren.

"Statt auf der Heimreise waren 5.000 Gäste aus Ischgl und St. Anton Skifahren"

Tirol: Das Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend. Wir tickern zu den laufenden Veränderungen

Alle Entwicklungen in Tirol zum Corona-Virus auf einen Blick

Ischgl (Landeck): Der Ötztaler Blogger Markus Wilhelm veröffentlichte SMS von ÖVP-Nationalratsabgeordnetem Franz Hörl, der auch Landesobmann des Tiroler Wirtschaftsbundes und Obmann des Fachverbandes der Seilbahnwirtschaft ist, an den Ischgler "Kitzloch-Wirt", in der er vor einem möglichen Saisons-Aus warnte.

Hörl: "Gras über der Sache" und "Hottentotten Staat"

Tirol: Ein Entertainer, der in mehreren Lokalen auftrat, wurde positiv auf Corona getestet. Für Personen, die sich an diesen Tagen im besagten Lokal aufgehalten haben, besteht die Möglichkeit, dass sie sich angesteckt haben könnten.

Erkrankter Entertainer tourte durch Tirol

Paznaun/See/Kappl (Landeck): Seit Bundeskanzler Sebastian Kurz in einer Pressekonferenz verkündet hat, das Paznaun mit den Orten Ischgl, Kappl, Galtür und See sowie die Gemeinde St. Anton am Arlberg unter Quarantäne zu stellen, ist nichts mehr wie zuvor. Auch die beiden Landecker BEZIRKSBLÄTTER-Redakteure Carolin Siegele (sica) und Othmar Kolp (otko) sind ihren Heimatorten Langesthei und See seit 13. März eingeschlossen.

"Bleibt's daham und g'sund"! – Das Leben in der Quarantäne im Paznaun – mit VIDEO

Tirol: Die Reisebranche stöhnt unter den Auswirkungen der Corona-Krise. Viele müssen den Urlaub jetzt verschieben.

Reisewarnung für viele Destinationen

Tirol: Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an. - Hier geht es zu den aktuellen Corona-Zahlen in Tirol

Montag: Weitere 162 Personen sind wieder gesund

Wien/Ischgl/St. Anton/Sölden/Zillertal (Tirol): Nach der Kritik am Krisenmanagement des Landes Tirol startet der VSV (Verbraucherschutzverein) eine europaweite Sammelaktion für Corona-Virus-Opfer mit Ausgang Tirol. Bei der Staatsanwaltschaft in Tirol wurde eine weitere Sachverhaltsdarstellung eingebracht.

Coronavirus: VSV zeigt Tiroler Behörden bei Staatsanwaltschaft an

Mayrhofen (Schwaz): Im Zillertal war es bis dato in Sachen Corona-Virus recht ruhig doch auch die tourismusintensiveste Region des Bezirkes bleibt nicht von der Epidemie verschont.

Bestätigter Corona-Fall in Mayrhofen

Innsbruck: Hoher Anteil an positiv getesteten Personen in Innsbruck zwischen 20 und 29 Jahren. Präventivtests sollen auch Studierenden-Infektkette durchbrechen.

Fast 50 % der Erkrankten in Innsbruck sind zwischen 20 und 29

Werde Fan – Folge uns auf Social Media

Facebook Bezirksblätter Tirol

Instagram Bezirksblaetter_Tirol

Youtube MeinbezirkTirol
Abonniere unseren Newsletter Bezirksblätter Newsletter

Ältere Beiträge

Diese Geschichten haben euch am meisten bewegt

Tirol – Diese Storys haben euch im Feber 2020 bewegt
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen