Sport in Tirol
20 SportlerInnen und 31 FunktionärInnen ausgezeichnet

LHStv Josef Geisler und Sportvorstand Reinhard Eberl freuen sich über die starken Leistungen von Tirols Sportlerinnen und zeichneten unter anderen Mountainbike- und Straßenrad-Weltmeisterin Laura Stigger und Skirennläuferin Ricarda Haaser (Mitte) mit der Tiroler Sportehrennadel in Gold mit Brillant aus.
2Bilder
  • LHStv Josef Geisler und Sportvorstand Reinhard Eberl freuen sich über die starken Leistungen von Tirols Sportlerinnen und zeichneten unter anderen Mountainbike- und Straßenrad-Weltmeisterin Laura Stigger und Skirennläuferin Ricarda Haaser (Mitte) mit der Tiroler Sportehrennadel in Gold mit Brillant aus.
  • Foto: Land Tirol/Brandhuber
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Am Mittwoch, 23. Oktober wurden Tirols SportlerInnen und Funktionäre von Sportreferent LHStv Josef Geisler geehrt.

20 SportlerInnen und 31 FunktionärInnen ausgezeichnet

Am vergangenen Mittwoch wurden 20 SportlerInnen und 31 FunktionärInnen von Sportreferent LHStv Josef Geisler mit der Tiroler Sportehrennadel und dem Sportehrenzeichen ausgezeichnet. „Sie sind Aushängeschilder des Tiroler Sports. Sie alle tragen zum Ruf Tirols als Sportland Nummer 1 bei, sind Vorbilder für die Jugend und unterstützen junge Talente auf ihrem sportlichen Weg. Sie haben diese Wertschätzung mehr als verdient“, so Josef Geisler. Die SportlerInnen und FunktionärInnen bekamen die höchste Landesauszeichnung im Sport für ihre herausragende sportliche Karriere und ihr ununterbrochenes Engagement im Tiroler Sport.

Sportehrennadel als höchste Landesauszeichnung im Sport

Tiroler Sportehrennadel in Gold mit Brillant wurde an SportlerInnen aus den Bereichen Bob und Skeleton, Bogensport, Eisschnelllauf, Eisstocksport, Flugsport, Kickboxen, Pferde- und Radsport sowie Rodeln, Ski Alpin, Biathlon, Freestyle und Sprunglauf verliehen. Drei der ausgezeichneten SportlerInnen feiern ihre Erfolge auf Landes- und Bundesebene sowie international. In Tirol gibt es rund 2.500 Sportvereine mit weit über 10.000 FunktionärInnen. So wurden 31 FunktionärInnen mit der Sportehrennadel ausgezeichnet. „Es sind die Funktionärinnen und Funktionäre, die durch ihren unermüdlichen Einsatz und auch als Trainer für ein vielfältiges und lebendiges Vereinsleben sorgen und immer wieder besondere Talente und Karrieren hervorbringen“, so Josef Geisler.

Die neuen TrägerInnen der Tiroler Sportehrennadel

Tiroler Sportehrennadel in Gold mit Brillant

  • Stephanie Brunner
  • Reinhard Egger
  • Madeleine Egle
  • Pia Eisenbach
  • David Gleirscher
  • Elisabeth Gram
  • Franziska Gritsch
  • Ricarda Haaser
  • Linus Heidegger
  • Felix Leitner
  • Chiara Mair
  • Silvia Margreiter
  • Michael Matt
  • Josef Neuner
  • Hannah Prock
  • Dominik Raschner
  • Christian Schett

Tiroler Sportehrennadel in Gold

  • Markus Treichl
  • Peter Wolhfahrtstätter
  • Thomas Zass
  • Andre Arnold
  • Jakob Berger Daniela Dummer Hannes Kassegger Heinrich Menardi Peter Hohlrieder Gerhard Huber Carolin Konrad Anton Langer Alexander Lechthaler Heinz Lutz
  • Sieghart Lutz
  • Herbert Mark
  • Hans Mlaker
  • Ernst Moser
  • Josef Niederacher
  • Peter Larcher
  • Bernhard Prugger
  • Christian Ritzer
  • Walter Rosatzin
  • Rudolf Mühlegger
  • Brigitte Schiermayr
  • Bernhard Schmelzer
  • Thomas Schnellrieder
  • Simon Schroll
  • Thomas Frick
  • Kurt Walter
  • Walter Weinseisen
  • Wolfgang Wieser
  • Wolfgang Drexler
  • Christian Wöll

Mehr zum Thema

Sport in Tirol

LHStv Josef Geisler und Sportvorstand Reinhard Eberl freuen sich über die starken Leistungen von Tirols Sportlerinnen und zeichneten unter anderen Mountainbike- und Straßenrad-Weltmeisterin Laura Stigger und Skirennläuferin Ricarda Haaser (Mitte) mit der Tiroler Sportehrennadel in Gold mit Brillant aus.
Als eine von 31 FunktionärInnen erhielt Brigitte Schiermayr von der Turnerschaft Innsbruck das Tiroler Sportehrenzeichen. LHStv Josef Geisler (re.) und Sportvorstand Reinhard Eberl gratulierten der Grande Dame des Badmintonsports.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen