Bezirk Tulln
Pilot, Fahrschullehrer und Krankenschwester – das wollten unsere Bürgermeister werden

Uli Fischer, Gerald Höchtel, Josefa Geiger und Maximilian Titz.
10Bilder
  • Uli Fischer, Gerald Höchtel, Josefa Geiger und Maximilian Titz.
  • Foto: Karin Zeiler / Bezirksblätter NÖ
  • hochgeladen von Karin Zeiler

BEZIRK TULLN. Wenn Bürgermeister und deren Vize von Bezirkshauptmann Andreas Riemer angelobt werden, dann findet das meist in einem großen Rahmen statt. So war das am Freitag den 13. nicht. Es lag weniger am Datum als vielmehr an der Tatsache, dass in Zeiten von Corona davon Abstand genommen wurde. Apropos Abstand: Es wurden weder Hände geschüttelt noch die Sessel in Reih und Glied aufgestellt. Die Bezirksblätter waren trotzdem vor Ort und wollten von den Kommunalpolitikern wissen, welchen Berufswunsch sie als Kind hegten.

Ferdinand Ziegler, Franz Mandl, Beate Jilch und Franz Buchberger.
  • Ferdinand Ziegler, Franz Mandl, Beate Jilch und Franz Buchberger.
  • Foto: Karin Zeiler / Bezirksblätter NÖ
  • hochgeladen von Karin Zeiler

"Ich wollte immer viel Geld haben und damit ein SOS-Kinderdorf eröffnen, weil ich die Philosophie so gut finde. Oder Lehrerin werden", so Sieghartskirchens Orts-Chefin Josefa Geiger. "Keinesfalls wollte ich Bürgermeister werden", lacht Franz Schneider aus Großriedenthal, und da nickte auch gleich Christian Bauer aus Fels:

"Bürgermeister jedenfalls niemals. Eigentlich Pilot"

. Beate Jilch aus Atzenbrugg hatte nur einen Traum: "Ich wollte schon immer Krankenschwester werden. Und das hab ich auch ausgeführt".

Marion Török und Hermann Kühtreiber
  • Marion Török und Hermann Kühtreiber
  • Foto: Karin Zeiler / Bezirksblätter NÖ
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Marion Török aus Zwentendorf: "Daran kann ich mich nicht erinnern, das ist schon so lange her. Oder doch. Mein Papa war Fahrschullehrer und ich hab' immer gesagt, dass ich das auch werden will. Bürgermeisterin zu sein, hab ich jedenfalls nie angestrebt". Heute sind sie es trotzdem und führen den Job gewissenhaft aus, bestätigt das Wahlergebnis.

Autor:

Karin Zeiler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen