Blackout – Was dann?

OLLERN (pa). Das Katholische Bildungswerk Ollern veranstaltete gemeinsam mit dem NÖ Zivilschutzverband und den Blaulichtorganisationen einen überaus interessanten Abend im Gasthaus zur Kirchenwirtin in Ollern.
Wenn der Stromausfall über zwölf Stunden, großflächig andauert, spricht man von Blackout.
Wie es dazu kommen kann, was alles betroffen ist, wie man sich vorbereiten kann und wie die Feuerwehr, Rettung und Polizei helfen kann wurde sehr informativ und interessant von den Organisationen und dem NÖ Netz dargestellt.

Strom ist zur Zeit reichlich verfügbar - Österreich hat ein „wunderbares Stromnetz“ .
Das Sicherheitsbedürfnis der Menschen ist sehr groß – beim Blackout wird die Sicherheitssituation jedoch schlechter.

Die Blaulichtorganisationen sind zwar so gut als möglich vorbereitet, üben Ernstfälle und verfügen über Notfallpläne, die Verantwortung und die Talente sowie Möglichkeiten der Bürger wird jedoch im Ernstfall von großer Bedeutung sein. Ein zur Verteilung gelangter Ratgeber über Blackout vom NÖ Zivilschutzverband informiert sehr ausführlich.

Autor:

Karin Zeiler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.