Kangalhündin sucht Herrchen

BEZIRK TULLN. Kangalhündin Meechee, groß, ca. 2 Jahre alt, wurde von einer türkischen Familie – da unüberlegt angeschafft – vor dem Geschäft einer tierliebenden Frau abgegeben, da sie nicht mehr für sie sorgen wollten/konnten. Meechee ist für ihre Rasse untypisch sehr freundlich und menschenbezogen, auch Fremden gegenüber. Sie ist ein großer und kräftiger Hund, die ausreichend Beschäftigung und einen Garten benötigt. Sie ist mit Hunden verträglich, wenn auch manchmal ungestüm. Daher sollten andere Hunde eine gewisse Größe haben. Auch Fremden und Kindern gegenüber ist er stets freundlich und sanft. Die verschmuste und menschenbezogene Meechee wünscht sich endlich eine eigene Familie mit Garten und eine für ihre Rasse geeignete Aufgabe.

Bei Interesse Kontakt: 0664 884 19 638
Standort: Niederösterreich, Tierpension
Dieser Hund wird nur über eine Tierschutzorganisation gegen Platzkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen