Einsatz für die Polizei
Körperverletzung und gefährliche Drohung

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Tulln erstattete via Notruf Anzeige, dass soeben ein unbekannter Mann einen 30-Jährigen aus dem Bezirk Tulln durch einen Kopfstoß an der Stirn verletzt und eine Seitenscheibe des Pkws des 21-Jährigen mit einem Messer auf einer Tankstelle im Gemeindegebiet von Sieghartskirchen eingeschlagen habe.

SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Dann habe der Mann den Anzeiger und seine drei Freunde im Alter von 21, 23 und 30 Jahren, alle aus dem Bezirk Tulln, verbal mehrmals bedroht, während sich diese im Fahrzeuginneren befunden hätten. Anschließend sei der Unbekannte von der Tankstelle mit einem Pkw auf der B 19 in Richtung Neulengbach geflüchtet. Der 30-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Tulln verbracht.

Erfolgreiche Fahndung

Bedienstete der Polizeiinspektion Sieghartskirchen leiteten eine Fahndung ein und konnten einen 44-Jährigen aus dem Bezirk St. Pölten-Land als Beschuldigten ausforschen.
Beamte der Polizeiinspektion Böheimkirchen konnten den Beschuldigten in Kirchstetten aufgrund einer mündlichen Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten vorläufig festnehmen und zwei Taschenmesser, eine große Mehrzweckschere, eine Metallkarte mit geschärften Kanten, eine Patrone sowie eine Blechdose mit Resten von Amphetaminen sicherstellen. Gegen den Beschuldigten besteht ein aufrechtes Waffenverbot. Er war bei seiner Einvernahme großteils geständig. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen