Genuss
Wein und Nuss

Landesrat Martin Eichtinger und Josef Koch im Wein.Genuss.Garten auf der Garten Tulln.
  • Landesrat Martin Eichtinger und Josef Koch im Wein.Genuss.Garten auf der Garten Tulln.
  • Foto: Imre Antal
  • hochgeladen von Marlene Trenker

Ab 26. September dreht sich auf der Garten Tulln alles um herbstlichen Genuss mit Wein & Nuss aus der Region Wagram, welche die Gäste mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen wird.

TULLN (pa). Das Gärtnerteam präsentiert bei „Kürbis & Kunst“ seine Kreativität und Handfertigkeit. Bei Spezialführungen durch die Garten Tulln können die Gäste das wunderbare Herbstkleid der „Natur im Garten“ Erlebniswelt bestaunen.

Auf der Garten Tulln wird der Bogen zwischen den landwirtschaftlich und weinbaulich geprägten Wagramer Gemeinden sowie der Bezirks- und Gartenstadt Tulln gespannt. Die Region Wagram präsentiert die Symbiose zwischen Stadt und Land und wirbt bei Verkostungen für regionale qualitativ hochwertige Produkte aus der Region.

Programm im Überblick:

Sonntag, 27. September, 10 bis 16 Uhr:
Indianerbanane, Kaki und Co - Neue Obstvielfalt für Balkon und Hausgarten
Sonntag, 4. Oktober, 10 bis 16 Uhr: 
Mein klimafitter Garten - Tipps für Blumen, Kräuter und Gemüse
Sonntag, 11. Oktober, 12.30 bis 13.30 Uhr: 
Mehr Gezwitscher im Garten - Wie das geht, zeigen Vogelwarte und Wagrampur

Der Verein Tourismus & Regionalentwicklung Region Wagram mit Sitz in Kirchberg am Wagram besteht seit 1999. Mitglieder des Vereins sind die Gemeinden Absdorf, Fels am Wagram, Grafenwörth, Großriedenthal, Großweikersdorf, Kirchberg am Wagram, Königsbrunn am Wagram, Stetteldorf am Wagram und die Stadtgemeinde Tulln.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen