03.05.2018, 06:30 Uhr

Absdorfer stellen Maibaum auf

Josef Schachenhuber und Johann Lohner (Foto: FF Absdorf, Andrea Lohner)
ABSDORF (pa). Die Florianimesse und das Aufstellen des Maibaumes im Anschluss wurden heuer bereits zum dritten Mal gemeinsam veranstaltet.
Zu Beginn der Festlichkeiten zog ein Festzug angeführt vom Musikverein Absdorf und dem Maibaum, flankiert durch Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Absdorf, vom Hauptplatz zum Feuerwehrhaus in die Kremserstraße. Im weiteren Verlauf wurde die Florianimesse durch KR Roland Moser zelebriert. Am Ende der Messe wurden zwei Kameraden angelobt, Beförderungen ausgesprochen und Ehrungen vorgenommen.
Ansprachen von Kommandant Manfred Weiss und Bgm. Franz Dam rundeten den ersten Teil der Festlichkeiten ab. Weiss bedankte sich bei den Vertretern des Feuerwehr Abschnittes Kirchberg am Wagram und bei den vielen Besucherinnen und Besuchern für ihr Kommen. Am Ende eines kurzen Überblickes über den aktuellen Status beim Um- und Zubau des Feuerwehrhauses stand ein großes Dankeschön für die geleistete Unterstützung der Bausteinaktion und auch die Bitte diese bis zum Projektabschluss weiter zu unterstützen.
Bgm. Dam zeigte sich erfreut über den Erhalt lange gelebter Traditionen, bedankte sich für die geleistete Arbeit und wünschte für die Zukunft alles Gute.
Das Aufstellen des Maibaums war gleichzeitig der Start des Maibaumfestes. Begleitet wurde der Nachmittag und Abend durch den Musikverein Absdorf unter der Leitung von Norbert Fischer.

Text: FF Absdorf, Markus Stiedl

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.