16.10.2017, 17:24 Uhr

Bahndamm brannte

(Foto: FF Königsbrunn / Nemec)
KÖNIGSBRUNN (pa). Am 15.10 um 14,21 Uhr wurden die FF Königsbrunn und die FF Hippersdorf zu einen Bahndammbrand bei Bahnkilometer 46,6 alarmiert. Trotz intensiver Suche konnte jedoch kein Brand festgestellt werden. Wie sich herausstellte, war die Ursache des Alarmes ein gebrochener Isolator der Oberleitung der Franz Josefs Bahn, welcher beim Abbrechen einen Lichtbogen und Rauch erzeugte.
Nach Absprache mit dem Bahnbediensteten hatten wir keine Aufgabe und konnten wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.