15.10.2014, 06:40 Uhr

Grüne Forderung: Flüchtlinge in Tulln aufnehmen

Grüne geben Grün für Aufnahme von Flüchtlingen in der Stadt Tulln, im Bild: Stadträtin Liane Marecsek. (Foto: Grüne)
TULLN. Eine Diskussion, vor der sich derzeit keine Gemeinde drücken kann: Die Aufnahme von Flüchtlingen. Die Stadt solle ein Zeichen der Menschlichkeit setzen und 50 Flüchtlinge aufnehmen, so die Forderung von den Grünen unter Stadträtin Liane Marecsek. "Setzen wir ein Zeichen", sagt Marecsek und erklärt dass die Menschen fliehen, weil ihr Leben bedroht ist. "Ich freue mich, wenn sich die Kollegen relativ rasch mit dem Thema beschäftigen", sagte VP-Bürgermeister Peter Eisenschenk. Der Antrag wird im Sozialausschuss behandelt.
0
1 Kommentarausblenden
1.257
Anton Gsandtner aus Tulln | 16.10.2014 | 07:19   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.