08.10.2014, 00:00 Uhr

Kindergärten sind voll ausgelastet

Es ist gar nicht einfach, die Buntstifte in der Hand zu halten und damit ein schönes Bild zu malen. (Foto: BB Archiv)

Zukunftsmusik: Errichtung einer komplett neuen Betreuungseinrichtung in Sieghartskrichen

SIEGHARTSKIRCHEN. Unsere lieben Kleinen, sie wachsen heran und das einzige Ziel, das man verfolgt, ist beste Betreuung – und die soll auch im Wohnort sein.
In der Marktgemeinde Sieghartskirchen hat man das für das Jahr 2014/15 zustande gebracht: "Wir haben alle Kinder untergebracht", freut sich Bürgermeisterin Josefa Geiger.

Zusätzliche Gruppe
Schwierig war es jedoch schon – in Rappoltenkirchen gibt es jetzt eine zweite provisorische Gruppe, die bis 2016 bewilligt wurde. Hier sieht die frisch gebackene Orts-Chefin auch kein Problem, dass die Gewährung verlängert wird. Doch – und auch wenn das noch Zukunftsmusik ist – Sieghartskirchen wächst weiter.

Status wird erhoben
Eine Markterhebung wird derzeit gerade durchgeführt. Und dann fällt die Entscheidung, ob nicht doch ein komplett neuer Kindergarten in der Marktgemeinde errichtet werden muss. "Das ist aber noch Zukunftsmusik", so Geiger abschließend.

Zur Sache
245 Kinder ab 2,5 Jahren werden in der Marktgemeinde Sieghartskirchen derzeit in 13 Gruppen in 5 Kindergärten (2 in Sieghartskirchen, Rappoltenkirchen, Abstetten und Ollern) betreut. Und zwar von insgesamt 15 Kindergartenpädagogen, 1 Sonderpädagogin, 16 Kindergartenbetreuerinnen und drei Stützkräften.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.