15.09.2014, 11:25 Uhr

Krankenkasse informiert Generation 50+

TULLN. "Wie hoch ist der Krankenversicherungsbeitrag?", "Wann gilt die Rezeptgebührenobergrenze?", "Wie komme ich zu einem Kuraufenthalt?" Die Fachleute der NÖ Gebietskrankenkasse standen der „Generation 50+“ kürzlich Rede und Antwort.
Bei einem Rundgang konnten die Damen und Herren auch hinter die Kulissen der Krankenkasse (und des angeschlossenen Zahn/Physikoambulatoriums) blicken.
Service-Center-Leiter Wolfgang Biegler: „Wir wollen ein offenes Haus für unsere Kundinnen und Kunden sein und unsere Leistungen transparent halten. Gerade die ältere Generation – das sind bereits 36 Prozent unserer Versicherten – hat großes Interesse daran.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.