01.10.2014, 00:00 Uhr

Rezept für perfekte Frau gesucht

Tierliebe Single-Dame: Olivia Hummel aus Zeiselmauer mit Hund Semmel und Katze Cupcake. (Foto: Zeiler)

Singles: Die Bereitschaft, Kompromisse einzugehen, wird immer geringer.

BEZIRK TULLN. "Meine Freundin sagt immer, dass meine Ansprüche zu hoch sind", erzählt die 24-jährige Olivia Hummel aus Zeiselmauer.
Sie sehen gut aus, stehen mit beiden Beinen fest im Leben – und trotzdem haben sie den Partner für’s Leben noch nicht gefunden. Immer mehr Menschen in unserem Bezirk leben als Singles. Manche sogar freiwillig. Die Bezirksblätter haben einige getroffen und stellen Ihnen die begehrtesten, aber auch die überzeugtesten "Einzelkämpfer" des Bezirks vor. "Überzeugter Single? – Naja, bis jetzt habe ich niemanden gefunden. Schließlich muss er was im Kopf haben und sollte auch gut aussehen", sagt Hummel. Und gerade, wenn man Paaren begegnet, die eng umschlungen Spaziergänge machen, dann "fällt das Alleinsein noch mal schwerer", sagt die Tierarzt-assistentin.
Warum Richard Sehnal Single ist? "Ich war in einer Beziehung – wir haben uns auseinandergelebt. Und jetzt konzentriere ich mich auf meinen Erfolg." Für ihn muss die Chemie stimmen: "Liebe ist, in die gleiche Richtung zu blicken", so der Romantiker, der seine "Frau auf Händen tragen würde". Aber es sei eben schwierig, es gebe kein Kochrezept, bei dem eine Traumfrau rauskäme, hofft er auf das Schicksal, "die Richtige zu finden".

Rolls Royce kein innerer Wert

Elke Doppler-Wagner von "Singles Aktiv" weiß, dass "die Ansprüche der Damen höher geworden sind". Auch die Ausbildung habe damit zu tun, grundsätzlich jedoch liege das Problem in der Individualisierung: "Auch die Bereitschaft, Kompromisse einzugehen, ist geringer, jeder schaut nur auf seine eigenen Rechte", weiß die Expertin aus Tulln. Man fände auch nicht zusammen, weil sich viel nur an der Oberfläche abspiele: "Die wahren Werte sind eben nicht der Rolls Royce und weitere fünf Autos in der Garage", sagt Doppler-Wagner. Bewerben Sie sich als Single der Woche: tulln@bezirksblaetter.at
0
1 Kommentarausblenden
1.257
Anton Gsandtner aus Tulln | 04.10.2014 | 07:52   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.