11.08.2017, 06:59 Uhr

Tullns SP-Stadtrat wird Studiengangsleiter

Der Tullner Harald Wimmer ist Studiengansleiter. (Foto: Kraus)

Ab dem nächsten Semester: Harald Wimmer leitet Masterstudium Media- und Kommunikationsberatung.

TULLN / ST. PÖLTEN. Harald Wimmer wird ab September 2017 die Leitung des Masterstudiums Media- und Kommunikationsberatung an der Fachhochschule St. Pölten übernehmen. Er war bereits bisher stellvertretender Leiter des Bachelor- und Masterstudiums Media- und Kommunikationsberatung.
„Der Studiengang vermittelt umfassendes Wissen für die dynamische Marketingbranche zu aktuellen Themen in Wirtschaft, Sozialwissenschaften und Unternehmenskommunikation. Dies ebnet für unsere Absolventinnen und Absolventen den Weg für eine Karriere in nationalen und internationalen Agenturen und Marketing-Abteilungen. Ich freue mich, zu diesem Erfolg in Zukunft noch mehr als bisher beitragen zu können“, sagt Wimmer.

Vom Baustoffhandel zur Uni

Vor seiner Tätigkeit an der FH St. Pölten war Harald Wimmer Universitätsassistent am Institut für Marketing Management der Wirtschaftsuniversität Wien, Leiter für Marketing & PR in der Land-und Forstwirtschaft, Databank-Manager und Sales Assistant in der B2B-Marktforschung sowie Marketing & Sales Assistant im Baustoffhandel. Wimmer hat das berufsbegleitende Diplomstudium der Betriebswirtschaft mit der Spezialisierung auf Werbung und Marktforschung sowie das Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Marketing an der Wirtschaftsuniversität Wien absolviert.
„Mit Harald Wimmer ist der Studiengang weiterhin in guten Händen. Ich bin überzeugt, dass er das hohe Niveau der praxisorientierten Ausbildung halten und das Studienangebot erfolgreich weiterentwickeln wird“, erklärt Helmut Kammerzelt, Leiter des Departments Medien und Wirtschaft an der FH St. Pölten und bisheriger Leiter des Studiengangs. Helmut Kammerzelt wird weiterhin so wie bisher das gleichnamige Bachelorstudium leiten. Beide Studiengänge sind mit den Prädikat "PRVA geprüft" des Public Relations Verbands Austria ausgezeichnet.

Über die Fachhochschule St. Pölten
Die Fachhochschule St. Pölten ist Anbieterin praxisbezogener und leistungsorientierter Hochschulausbildung in den sechs Themengebieten Medien & Wirtschaft, Medien & Digitale Technologien, Informatik & Security, Bahntechnologie & Mobilität, Gesundheit und Soziales. In mittlerweile 17 Studiengängen werden rund 2.880 Studierende betreut. Neben der Lehre widmet sich die FH St. Pölten intensiv der Forschung. Die wissenschaftliche Arbeit erfolgt zu den oben genannten Themen sowie institutsübergreifend und interdisziplinär. Die Studiengänge stehen in stetigem Austausch mit den Instituten, die laufend praxisnahe und anwendungsorientierte Forschungsprojekte entwickeln und umsetzen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.