04.11.2016, 06:33 Uhr

Unfall: Auto landet im Graben

(Foto: HBI Friedrich Ploiner, FF Grafenwörth)
FEUERSBRUNN (red). Am 3. November 2016 wurden die Feuerwehren Feuersbrunn und Wagram am Wagram um 6 Uhr 50 von der Landeswarn- und Alarmzentrale zu einer PKW-Bergung auf die B34 Richtung Fels am Wagram alarmiert. Umgehend rückten die Feuerwehrkräfte zur Unfallstelle aus.

Vor Ort bot sich den Feuerwehrkräften folgendes Bild: ein PKW war von der Straße abgekommen und landete in einem Wassergraben, welcher zwischen Feuersbrunn und Fels/Wagram im rechten Winkel zur Bundesstraße verläuft. Der Lenker und die mitfahrenden Kinder blieben unverletzt.

Die Unfallstelle wurde abgesichert und zur Bergung des Fahrzeuges die Freiwillige Feuerwehr Grafenwörth nachalarmiert. Die Fahrzeugbergung konnte mit dem Wechselladefahrzeug mit Kran aus Grafenwörth schonend durchgeführt werden.

Nach ca. 1 Stunde konnten die Feuerwehrkräfte wieder vom Einsatzort abrücken.

Bericht: V Ing. Markus Schwanzer-Eckenfellner, FF Feuersbrunn
Fotos: HBI Friedrich Ploiner, FF Grafenwörth
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.