Gratulation zu den Funkleistungsabzeichen in Bronze und Silber

9Bilder

Mit dem Landesbewerb um das Funkleistungsabzeichen (FULA) in Bronze endete die Saison der Funkbewerbe.

Nachdem der Funklehrgang positiv absolviert wurde, können die Absolventen um das Funkleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold bei dem jeweiligen Landesbewerb antreten.
Um die höchste Stufe, nämlich Gold absolvieren zu können, ist die positive Absolvierung der vorigen Stufe (Bronze / Silber) erforderlich.

Bei den Landesbewerben müssen die Teilnehmer ihr Können und erlerntes Wissen im Umgang mit den verschiedensten Funkgeräten sowie in der Kartenkunde unter Beweis stellen. Des Weiteren gilt es einige theoretische Aufgaben zu meistern und sich als Funker in der Einsatzzentrale zu Beweisen.

Seitens der Feuerwehr Steyregg stellten sich die Kameraden HFM Rametsteiner Jürgen und FM Konopitzky Patrick der Prüfung um das FULA in Bronze und Kamerad OFM Parzer Rene absolvierte das FULA in Silber!

Da alle drei Kameraden bestens vorbereitet waren, bestanden sie auch die Prüfungen und konnten das heißbegehrte Abzeichen von Landesfeuerwehrkommandant-Stv. Robert Mayer in Empfang nehmen und können somit im nächsten Jahr um die nächsthöhere Stufe antreten.

Wir gratulieren auf diesem Wege nochmals zu den erbrachten Leistungen!!!

Weitere Infos sind unter www.ff-steyregg.at zu finden

Autor:

Freiwillige Feuerwehr Steyregg aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.