AK Gesunde Gemeinde Hellmonsödt
Regionales Familienfrühstück

Bei herrlichem Sonnenschein genossen alle das köstliche Frühstück.
4Bilder
  • Bei herrlichem Sonnenschein genossen alle das köstliche Frühstück.
  • hochgeladen von Johann W. Kern

In bewährter Zusammenarbeit mit dem Bauernbund und den ÖVP-Frauen konnte der AK Gesunde Gemeinde Hellmonsödt am 9. Juni (Vatertag) wieder viele Familien zum gemeinsamen Frühstück begrüßen. Versorgt wurden sie wie immer mit köstlichen Produkten aus der Region – selbstgebackenem Brot, Gebäck, Mehlspeisen, Frischkäse, Joghurt und Aufstrichen von unseren Landwirten sowie Obst und Gemüse, Wurst und Käse von heimischen Nahversorgern. Wiederum ging es um bewusste, ausgewogene und vernünftige Ernährung. Da die „Gesunde Gemeinde“ heuer und auch im nächsten Jahr die Herzgesundheit als Hauptthema gewählt hat, gab es im Bereich des Büffets Herzen mit verschiedenen Aufschriften, die man beherzigen sollte.
Außerdem wurden die besonders herzfreundlichen Speisen mit kleinen Herzen gekennzeichnet.
Während sich die Eltern in gemütlichen Gruppen stärken und unterhalten konnten, fanden die Kinder im schönen Tante Therie Garten viele Möglichkeiten sich zu beschäftigen – u.a. wurden sie auch geschminkt - und genug Platz zum Spielen und Toben.
Auch Vbgm.in Claudia Hammer, die wie immer fleißig mitarbeitete und als besonderer Ehrengast Pater Bernhard aus Riedegg, ließen sich das Frühstück schmecken.
Für die Väter gab es zum Vatertag wieder eine kleine Überraschung.
Großer Dank gebührt den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern und der RAIBA Hellmonsödt, die den EZA Kaffee und die EZA Fruchtsäfte spendierte.

Text: Johann W. Kern
Fotos: Gemeinde

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen