TRANSDANUBIA LANDESCUP
Knappe Geschichte für Kurstädter im Landescup

Tapfer gespielt haben Leonfeldens Kicker (weiß), am Ende mussten sie sich gegen Pregarten knapp aber doch mit 2:3 geschlagen geben.
34Bilder
  • Tapfer gespielt haben Leonfeldens Kicker (weiß), am Ende mussten sie sich gegen Pregarten knapp aber doch mit 2:3 geschlagen geben.
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

BAD LEONFELDEN (rei). Wacker gekämpft, am Ende aber knapp gescheitert: Bad Leonfelden unterlag dem OÖ-Ligisten Pregarten mit 2:3. Nach der Pause schien die Partie zur klaren Sache zu werden, gingen die Gäste rasch mit 2:0 in Führung, legten sogar das 3:0 drauf, ehe Bad Leonfelden durch Luvumbu Manuel Vemba und Jakob Niedermayr auf 2:3 verkürzte.

Zufriedener Trainer

"Die Mannschaft hat stark gekämpft, ist am Ende nochmals ran gekommen. Wir freuen uns nun auf den Meisterschaftsstart", so Leonfelden-Trainer Andreas Prammer, der den Fokus nun voll auf die bald startende Meisterschaft richtet: "Das Ziel ist klar: Wir wollen uns vorne etablieren. Wir wissen, dass es in der Landesliga Ost heuer wieder ordentlich eng abgehen wird und sich drei, vier oder fünf Teams vorne absetzen werden und da möchten wir dabei sein." Mit Freudenthaler haben die Kurstädter nochmals an Qualität gewonnen: "Er bindet ein, zwei Spieler. Ich bin davon überzeugt, dass er uns nochmals verstärken wird. Wichtig ist nun, dass wir ihn schnellstmöglich in unser Spiel integrieren."

Freunde drückten Beine

Neuzugang Benjamin Freudenthaler sahen dabei seine ehemaligen LASK-Kollegen auf die Beine. "Total lässig, wenn man sich gegenseitig besucht. Uns verbindet eine jahrelange Freundschaft, die wir pflegen, damit man sich nicht aus den Augen verliert, weil man sehr viel Zeit miteinander verbracht und viel erlebt hat", sagte Weisskirchen-Kicker und LASK-Ikone Wolfgang Klapf.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen