19.10.2017, 20:12 Uhr

Herausforderung für sportliche Wanderer

Anstrengend? Bald ist ein Etappenziel, der Hansberg, erreicht!
EIDENBERG / Das ganze Jahr über werden von eifrigen Wanderern zahllose Geh-Kilometer abgespult. Besonders beliebt für diese gesunde Freizeitaktivität sind die Herbstmonate: Die Temperaturen sind sehr angenehm und die Gewitterzeit ist vorbei. Besonders aktiv sind von April bis Oktober die Senioren, für die Wanderreferent Johann Wakolm jedes Monat schöne Rundtouren im Ausmaß von ein bis zweieinhalb Stunden vorbereitet. Er darf sich jedesmal über 30, 40 und auch mehr Teilnehmer/innen freuen.
Eine lange Tradition haben auch Angebote der Union-Sportvereine in Eidenberg und Untergeng. Die Union Geng lädt alljährlich am 26. Oktober zu einem gesunden Fitmarsch ein, von der Union Eidenberg werden jedes Jahr eine Frühjahrs- und eine Herbstwanderung angeboten. Mitte Oktober war eine ansehnliche Schar von Wanderfreunden auf einer großen Runde im Gebiet zwischen Niederwaldkirchen und Hansberg unterwegs und nützte das prachtvolle Herbstwetter aus (Fotos). 
Eine besondere Herausforderung wird zuletzt am Sonntag, 5. November die sportliche Direttissima, die eigentlich eine Woche vorher stattfinden hätte sollen. Wegen Sturm und Dauerregen wurde die herausfordernde Weitwanderung aber um eine Woche verschoben. Gestartet wird bereits um 5.00 Uhr am Ortsplatz Eidenberg und in möglichst gerader Linie wird diesmal Unterweißenbach angepeilt. Etwa 52 Kilometer und in Summe 1400 Höhenmeter über die Gräben und Höhenzüge des östlichen Mühlviertels muss jeder dabei bewältigen, der das Ziel erreichen will. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.