05.10.2017, 12:14 Uhr

"Trainieren ist nicht nur für den Körper gut"

Interview mit Benjamin Höllmülller, Fitnesstrainer beim Fit Five in Walding von LehrlingsRedakteurin Sarah Hänsel aus Ottensheim.

WALDING. Benjamin Höllmülller spricht über Gesundheit und Fitness im Alltag.

Wann sollte man etwas für seine Fitness tun?
Höllmüller: Jeder kann etwas für sich und seinen Körper tun. Es ist nie zu spät anzufangen. Grundlegend ist, mit der richtigen Einstellung an das Trainieren heranzutreten. Trainieren ist nicht nur für den Körper gut, sondern genauso für Geist und Seele. Manche Muskeln werden im Alltag viel zu wenig beansprucht. Gerade da liegt der Fokus etwas zu unternehmen.

Welche Muskeln werden zu wenig beansprucht?
Meistens fällt im Alltag auf, dass die Rückenmuskulatur oder die Schultern zu schwach sind. Es gibt viele Varianten diese zu stärken und die Schmerzen zu lindern oder sie sogar abzulegen. Um richtig und gesund in den Alltag zu gehen, ist aber die Grundmuskulatur die Basis.

Was sind die meisten Fehler im Alltag?
Die falsche Körperhaltung, gerade im Büroalltag. Außerdem entsteht in unserer Gesellschaft immer mehr Stress. Daher bevorzugen viele Menschen schnelles Essen, um Zeit zu sparen. Aber genau diese Zeit ist wichtig für den Körper, um die Nährwerte und den Energietank wieder aufzufüllen.

Ihre Einstellung zu Diäten?
Meiner Meinung nach ist bei den schnellen Abnehmmöglichkeiten Vorsicht geboten. Gerade der Jojo-Effekt kann besonders schnell auftreten. Bei hohen Kalorien-Defizits kann es schnell passieren, in die alten Muster zu fallen. Abnehmen in einem gewissen Zeitrahmen ist möglich. Wichtig ist aber das Ganze nicht zu extrem zu betreiben.

Gibt es Übungen, die man in den Alltag einbauen kann?
Grundlegende Übungen können sehr leicht in den Alltag einfließen, zum Beispiel solche mit dem eigenen Körpergewicht wie Liegestütze, Situps, Kniebeugen, Hampelmänner. Vorsicht ist geboten bei Techniken aus Zeitschriften und Videos. Nicht für jeden passt jedes Training. Nur Übungen machen, die keine Schmerzen hervorrufen.

Sollte man sich Ziele setzen?
Zielsetzung ist wichtig, um seine Motivation zu halten und zu einem Erfolg zu kommen.

Was tun, wenn die Motivation verloren geht?
Wenn Erfolg erzielt wird, hat jeder die Motivation. Wenn kein Erfolg entsteht, verschwindet sie sehr leicht. Die Kunst liegt darin, seine Ziele weiter zu verfolgen und weiterzumachen.

Einen Tipp zum Mitgeben?
Bewegung tut gut – nicht nur dem Körper, sondern auch der Seele. Auf die Ernährung achten, manchmal auf Zucker verzichten, weniger Softdrinks, weniger Alkohol. Denn ein gesunder Lebensstandard beeinflusst auch die Lebensqualität.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.