Coronavirus
Kletterfestival "King of Kanzi" verschoben

Das Kletterfestival King of Kanzi wird vorerst abgesagt, eventuell findet ein kleineres Festival im Herbst statt.
  • Das Kletterfestival King of Kanzi wird vorerst abgesagt, eventuell findet ein kleineres Festival im Herbst statt.
  • Foto: Bernhard Knaus
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

King of Kanzi 2020 wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie verschoben.

FINKENSTEIN. Das Kärntner Kletterfestival "King of Kanzi" sollte vom 21. bis 24. Mai rund um den Kanzianiberg in Finkenstein und die Kletterhalle Villach stattfinden. Aufgrund der Coronavirus-Situation muss dieses auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben werden. Erworbene Festivalpässe und Tickets werden gänzlich zurückerstattet.

Traditionelle Kletterfestival

Das bereits traditionelle Kletterfestival rund um die Felsen des größten Klettergartens Österreichs, dem Kanzianiberg, muss aus den gegebenen Umständen aufgeschoben werden. In dem Erlass des Bundesministeriums wurde die Durchführung von Outdoor- Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmern und Indoor-Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmern bis 13. April verboten.
Damit ist auch die Planbarkeit der Veranstaltung für die zweite Maihälfte am Ende.

Bis 2021 warten

„Im Zuge der Entwicklung um die COVID-19-Pandemie und in Sorge und Verantwortung gegenüber den Teilnehmer, den Gästen und Zuschauern wollen wir kein Risiko eingehen“, erklärt der Veranstalter.„Im härtesten Fall müssen wir bis 2021 auf die 6. Auflage des bunten Outdoorfestivals warten“, erklärt die Vorsitzende des Tourismusverbandes Finkenstein, Michaela Tiefenbacher.

Tourismus am Boden

Der Tourismus ist in diesen Tagen am Boden, man versucht aber trotz der unvorhersehbaren Ausgangslage positiv in eine etwaige Sommersaison zu blicken. Das King of Kanzi-Team lässt sich die Möglichkeit offen, später in diesem Jahr noch ein kleines Festival (zB. mit der Durchführung des kultigen Klettermarathons im 80er Jahre Stil) auf die Beine zu stellen.

Tickets werden zurückerstattet

Tickets werden gänzlich zurückerstattetDer Veranstalter bittet um etwas Geduld, und um Kontaktaufnahme von all jener die schon Tickets erworben haben. Die Tickets werden individuell zurücküberwiesen.

Autor:

Alexandra Wrann aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen