Waltraud Merlin aus Faak
Lebkuchen nach 100-Jahr altem Rezept gebacken

Lebkuchenherzen gehören zum Advent dazu.
2Bilder
  • Lebkuchenherzen gehören zum Advent dazu.
  • Foto: Petra Wucherer
  • hochgeladen von Petra Wucherer

Die WOCHE hat nach traditionellen Keksrezepten gesucht und ist fündig geworden.

FAAK/SEE. Wir sind in der Adventszeit. Und damit begleitet uns auch der Duft frisch gebackener Kekse. Geht es nach Waltraud Merlin, gibt es kein Weihnachten ohne Lebkuchenherzen. „Allein der Duft diverser Gewürze, wie Zimt und Nelken, versetzt in Weihnachtsstimmung,“ schwärmt die Hobbybäckerin. Das Rezept dazu ist bereits über 100 Jahre alt und erfreut sich in ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis - nach wie vor - großer Beliebtheit.

Teig am Abend zubereiten

Die Teigmasse ist schnell und einfach zubereitet. Merlin: „Es braucht circa 15 bis 20 Minuten.“ Bei Lebkuchenteig ist es wichtig, dass man ihn anschließend rasten lässt, am besten über Nacht in einem kühlen, aber nicht zu kalten Raum. Das Backen des Teiges muss nicht am nächsten Tag erfolgen. Nach Merlin ist auch drei Tage später noch ausreichend. Er sollte aber nicht zu lange liegen, da die im Teig enthaltenen Eier nicht lange haltbar sind.

Lebkuchenform

Der Teig muss nicht in Form von Herzen ausgestochen werden. „Hier eignet sich auch jede andere Ausstechform,“ sagt Merlin und ergänzt: „Bei diesem Teil besteht die Möglichkeit, auch Kinder mithelfen zu lassen, die zum Beispiel mit einem stumpfen Messer die allzeit beliebten Krampusse ausschneiden oder den Teig mit Mandeln belegen können.“ Für Nussallergiker kann statt den Mandeln auf Trockenfrüchte zurückgegriffen werden.

Lagerung

Die fertigen Lebkuchenkekse sollten kühl und trocken gelagert werden. Als Lagerungsgefäß eignet sich am besten die klassische Keksdose. „Bei sehr harten Lebkuchenmassen kann bei der Lagerung ein Apfel dazugegeben werden. Dieser gibt seine Feuchtigkeit dem Lebkuchen ab und begünstigt so das schnellere Weichwerden. Aber Vorsicht: „Lebkuchen kann dadurch auch zum Schimmeln anfangen,“ gibt Merlin zu Bedenken.

Haltbarkeit

Lebkuchen ist – auch ohne Zugabe von Zusatzstoffen – bis zur Osterzeit haltbar. „Allerdings werden sie die Weihnachtszeit garantiert nicht überleben,“ sagt Merlin mit einem Augenzwinkern. Zudem können sie mühelos als Christbaumbehang dienen und eignen sich auch perfekt als Mitbringsel zu Glühwein und Punsch.

Rezept zu den Lebkuchenherzen

Zutaten für ca. 40 – 45 große Lebkuchenherzen: 
450g Weizenmehl (universal)
200g Roggenmehl
400g Zucker
2 EL Honig
4 Eier
100g Margarine/Butter
2 TL gestrichen Speisenatron
1 TL gemahlene Nelken
1 EL Zimt/Lebkuchengewürz
Zitronenschale
Geschälte Mandeln zum Belegen

Zubereitung:
1) Margarine/Butter, Eier, Zucker und Honig verrühren
2) Mehl mit Natron vermengen, in die Eiermasse sieben und mit den Gewürzen verkneten. Den Teig über Nacht rasten lassen.
3) Den Teig auf circa 3 bis 5 mm Stärke ausrollen, mit Formen ausstechen, mit zerschlagenem Ei bestreichen sowie mit geschälten Mandeln und kandierten Kirschen belegen.
4) Bei 170°C circa 15 Minuten lang backen.

Lebkuchenherzen gehören zum Advent dazu.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen