Damenfußball
Ein Spagat zwischen Fußball und dem Privatleben

Lisa Frank (Mitte) , die sprintstarke Kickerin der Carinthian LIWOdruck Hornets  möchte sich einen fixen Platz in der Startelf erarbeiten. Nationalteam steht nicht im Focus.
3Bilder
  • Lisa Frank (Mitte) , die sprintstarke Kickerin der Carinthian LIWOdruck Hornets möchte sich einen fixen Platz in der Startelf erarbeiten. Nationalteam steht nicht im Focus.
  • Foto: Rene Kramer/KK
  • hochgeladen von Peter Tiefling

Die Gailtalerin Lisa Frank spielt für die Carinthian in der 2. Damenfußball-Liga. Sie schafft den Spagat, Schule, Sport und Anreise perfekt.

GAILTAL. Am vergangenen Wochenende war es wieder einmal so weit: Die Damenfußballmannschaft Carinthians LIWOdruck Hornets hatte in der ÖFB-Frauen 2. Liga ihren nächsten Auftritt. Damit war für Lisa Frank auch wieder Reisen angesagt, denn die 18-jährige Fußballerin möchte keinen Einsatz versäumen.

Ihr Reiseprogramm

Da die wieselflinke Stürmerin der Hornets  die HTL in Villach besucht, in Gundersheim zu Hause ist und sich die Heimstätte der Carinthians in Ferndorf befindet, muss sie sehr oft einen richtigen Auto-Eisenbahn-Auto-Giro absolvieren. „Aber für Fußball und Schule nehme ich das sehr gerne in Kauf. Ich möchte in beiden Aufgabenstellungen erfolgreich sein“, sagt die Gundersheimerin. Eigentlich könnte man den Giro als Rundreise betiteln, denn Frank wohnt an Schultagen in Villach in ihrer Garçonnière und paukt für die bevorstehende Reifeprüfung im Lehrzweig Informatik. „An diesen Tagen brauche ich nur mit dem Railjet von der Draustadt zum Training nach Ferndorf fahren. Da kommt mir die geographische Lage des Sportplatzes, der gleich neben der Zughaltestelle ist, sehr entgegen“, sagt Frank. Am Wochenende reist die Spielerin mit der Rückennummer sieben dann über die Westroute an. Zuerst mit dem Auto nach Oberdrauburg, dann wieder mit dem Zug Richtung Haltestelle Ferndorf. „So betrachtet ist es eigentlich kein Giro, eher eine Oberkärnten-Rundreise“, meint die Sportlerin schmunzelnd.

Der Weg zum Fußball

Zum Kicken ist die sympathische Tochter von Waltraud und Dietmar Frank eher durch einen Zufall gekommen. In Grafendorf trafen sich alle Jugendlichen auf dem Fußballplatz zum Ballspielen und auch Lisa war dort anzutreffen. Bald erkannte sie ihre persönliche Freude am Torschießen und streifte das Dress der Grafendorfer U7-Nachwuchsmannschaft über. Bis zu der U14 blieb sie dann dem Verein treu und durfte mit den Jungs mitkicken. Dass sie und ihre Freundinnen von den Jungs immer vorbildlich behandelt und aufgenommen wurde, wird für sie unvergesslich bleiben. „Es gab niemals ein Lustigmachen, wenn wir einmal den Ball nicht getroffen haben. Manchmal habe ich ihnen schon das Nachsehen gegeben. Bin ihnen auf und davon gesprintet und habe eingenetzt. Hier kam sogar Bewunderung rüber. Nur Schade, dass wir Mädchen mit vierzehn Jahren, meist mangels Nachwuchsteams, aufhören müssen. Oder uns um eine andere Lösung umsehen, damit wir weiterhin kicken können“, sagt Lisa. So hat die Schul- und Projektkollegin von Antonia Veigl vor fünf Jahren ihren eigenen Weg gesucht und gefunden. Die Kickerin trainierte mit der Grafendorfer Kampfmannschaft mit und spielte beim SV Dellach/Gail in der "U17-plus 4". „Hier bin ich dann Kampfmannschaftstrainer Philip Dabringer beim Training aufgefallen. Er hat mich zu einem Gespräch eingeladen, dass Carinthians LIWOdruck Hornets und ob ich mich vielleicht in einer Damenmannschaft weiterentwickeln möchte, zum Thema hatte“, erzählt sie.

Die Hornisse

Nach weiteren Gesprächsrunden mit Martin Bodner und dem Trainer der Drautaler Hornissen, hat sich die Stürmerin dann für Damenfußball, Reisestrapazen und Schule entschieden. „Ich war mir sicher, dass ich diese Belastung schaffe. Die letzen Monate haben es gezeigt, dass ich die richtige Weggabelung gewählt habe“, sagt Frank. Für ihren Trainer ist die Gailtalerin eine große Zukunftshoffnung in seiner Elf. „Lisa ist eine pfeilschnell, ausdauernd und auf der Bank ganz unruhig, wenn sie nicht zum Einsatz kommt. Sie brennt auf jeden Einsatz“, sagt Bodner. Neben dem sportlichen Gründen, hat sie noch einen besonderen Grund für ihre Spielzeiten.  Bei den Carinthians LIWOdruck Hornets hat jede Spielerin einen Kopfsponsor und der wird bei der Namensnennung durch den Stadionsprecher immer erwähnt. „Ich möchte mit meinen Einsätzen auch 'KW Fenstertechnik' Danke für das sportliche Engagement sagen“. Bei ihrem letzen Heimspiel gegen Kleinmünchen (1:1) bekam sie vom Trainer wieder viele Rasenminuten.  Ihr großes Ziel für die kommenden Monate ist, fixer Bestandteil der Startaufstellung zu werden. Dafür ist Lisa bereit, hart zu arbeiten und weithin den Spagat zwischen Reisen, Fußball und Schule erfolgreich hinzulegen.

ZUR PERSON:

Name: Lisa Frank
geboren: 10. November 2002
Wohnhaft: Gundersheim/Villach
Eltern: Waltraud und Dietmar Frank
Bruder: Thomas (16 Jahre)
Verein:  Carinthians LIWOdruck Hornets  (Frauen 2. Liga) 
Kopfsponsor: HW Fenstertechnik
Spielerposition: Stürmerin
Vorbild: Cristiano Ronaldo (Juventus Turin)
Schule: HTL Villach/Informatik
Hobbies: Laufen, Schitouren

Wer wird das neue Offizielle Faaker See Biker Girl 2021?
Aktion

Faaker See Biker Shirt
Wir suchen das Official Faaker See Biker Shirt Girl 2021

Das sind die Top 5 Kandidatinnen die sich der Wahl zum „Official Faaker See Biker Girl“ stellen. Vote jetzt für deine Favoritin! VILLACH. Unter allen Bewerbungen wurden nun die fünf Finalisten für das Voting zum Faaker See Biker Girl 2021 ausgewählt. Jetzt könnt ihr für eure Favoritin abstimmen. Das Voting läuft bis Donnerstag, 17.Juni, 18 Uhr! Die Finalistinnen1. Julia 2. Lena Johanna 3. Kyra 4. Kathrin 5. Sabrina Hier könnt ihr abstimmen! Das Biker Shirt 2021Alljährlich gibt es zur European...

Anzeige
Im Dorf SCHÖNLEITN kommen Mountainbike-begeisterte Ladys auf ihre Kosten.
1 8

Naturel Hotels & Resorts, Dorf SCHÖNLEITN
Bike-Camps für Mountainbike-begeisterte Ladies

Das Dorf SCHÖNLEITN bietet ab Mitte Juni ein eigenes Camp für Mountainbike-begeisterte Ladys an.  VILLACH. Schnappt euch euer Bike und die beste Freundin und erlebt ein paar aufregende Tage im Dorf SCHÖNLEITN. Ab 17. Juni gibt es für Mountainbike-begeisterte Ladys ein eigenes Bike-Camp mit zusätzlichen Leistungen für euch und euer Bike. Egal ob eine gemütliche Tour oder eine wilde Downhill-Abfahrt – das Dorf SCHÖNLEITN bietet die besten Voraussetzungen, um die Gegend mit dem Rad zu erkunden. ...

Anzeige
Sigi Wobak (rechts) und seine Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch
1 2

Genuss Gutschein
Genuss ist eine Frage des guten Geschmacks

Die Fachwerkstatt trägt den Namen "Kamehl", da neben Nudeln auch Mehlspeisen angeboten werden. "Was vor 20 Jahren in Wien mit der Kasnudelerei begonnen hat, wollen wir jetzt auf einer neuen Ebene weiterführen", erklärt Wobak. Seit Kurzem sind die Nudelkreationen als eigene Marke zum Genuss bereit. "Die Carintinis sind eine vom Österreichischen Patentamt geschützte Marke. Erstmals ist also eine Kärntner Nudel patentrechtlich geschützt worden." Weil wir mit viel Herz und gesundem Verstand...

Anzeige
Das Strandbad am Ostufer des Weißensees startet am 18. Juni mit neuem Strandbadgebäude in den Probebetrieb.
Video 3

Stockenboi
Naturbad am Ostufer des Weißensees eröffnet neu

STOCKENBOI. Einheimische und Urlauber dürfen sich wieder auf eine Saison voller Spaß und Erholung freuen. Das Strandbad am Ostufer des Weißensees startet am 18. Juni mit neuem Strandbadgebäude in den Probebetrieb. Nach 56 Jahren hat nun das alte Strandbadgebäude der Gemeinde Stockenboi ausgedient und wird durch ein neues Infrastrukturgebäude ersetzt. Ausgangspunkt für den Neubau war der Masterplan Weissensee Ostufer und die Frage „Wohin soll die Entwicklung des Ostufers gehen?“. Im Oktober 2020...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen