16.10.2016, 21:10 Uhr

Bei Kindern ist der Spass am Sport das Ziel

Eine weitere Station war der Langlauf im Sommer/Herbst

Schispringen, Langlaufen und richtiges Aufwärmen hieß es für die Schüler in der Alpenarena.

VILLACH (ak). In der Villacher Alpenaren ging es geschäftig zu. Auf allen Schanzen wurde fleißig trainiert und gesprungen. Und die bereits erfahrenen Schispringer hatten ein ganz spezielles Publikum. Schüler der Volksschule St. Andrä, der Montessori Schule Treffen und der NMS Montessori Treffen durften Trainingsluft schnuppern. Gemeinsam mit dem Landesskiverband Kärnten boten der SV ASKÖ Villach und der SV Villach den Kindern ein kostenloses und abwechslungsreiches Sport-Programm mit vielen verschiedenen Stationen. Ein besonderes Erlebnis war die mobile Sprungschanze, an der sich das ein oder andere Talent herauskristallisierte. Ein weiteres Highlight war die Erkundung der Rollerstrecke mit den eigenen Skatern und die Demonstration der Rollskier.
„Es geht darum Kindern den Spass am Sport zu vermitteln und dass sie ein anderes Bewegungsmuster kennenlernen,” erklärt Organisator Jürgen Albel, Schulsportkoordinator beim Kärntner Landesskiverband.
Sollten jetzt nicht nur die Kinder, sondern auch deren Eltern neugierig geworden sein, können sie sich jederzeit bei den Vereinen melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.