Jugendsinfonieorchester bietet fulminanten Ohrenschmaus

Jugendsinfonieorchester 2012 des Kärntner Landesmusikschulwerkes unter der Leitung von Dirigent Stephan Kühne
3Bilder
  • Jugendsinfonieorchester 2012 des Kärntner Landesmusikschulwerkes unter der Leitung von Dirigent Stephan Kühne
  • hochgeladen von Iris Reiner

Ein beeindruckendes Konzert erlebte das Publikum im bis zum letzten Platz besetzten Alban Bergsaal der Carinthischen Musikakademie in Ossiach. Unter der Leitung von Stephan Kühne bot das Jugendsinfonieorchester des Kärntner Landesmusikschulwerkes das erste von vier aufeinanderfolgenden Konzerten dar.
Begonnen wurde mit Alessandro Marcello's Concerto in d-Moll mit Bernhard Winkler, der als Solist auf der Piccolotrompete triumphierte.
Es folgten Wolfgang Amadeus Mozart Rezitativ und Arie „Deh vieni“, Arie der Susanna (aus Figaros Hochzeit) sehr schön gesungen von Christine Kranzelbinder, Sopran und Max Bruch's Kol Nidrei, wunderschön und einfühlsam gespielt am Violoncello von der Solistin Julia Hofer.
Nach der Pause startete das Orchester mit dem beschwingten Hoe Down von Aaron Copland. Nach einem hervorragenden Vortrag von Jean Sibelius' Finlandia zauberte das Jugendsinfonieorchester die Bilder zu Howard Shore's Herr der Ringe.

Eine wunderbare Musikauswahl, motivierte und excellent musizierende JungmusikerInnen und ein hervorragender Dirigent machten dieses Konzert zu einem außergewöhnlichen Augen- und Ohrenschmaus!

Weitere Konzerttermine:
Mittwoch, 28. März 2012 - St.Stefan/Lavantal - Haus der Musik, 18 Uhr
Freitag 30. März 2012 - Konzerthaus Klagenfurt, 11 und 18 Uhr

Autor:

Iris Reiner aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.