Manuel Müller, Paternion
Seine zweite Wahl in nur einem Jahr

Manuel Müller bestreitet demnächst Wahl Nummer zwei
  • Manuel Müller bestreitet demnächst Wahl Nummer zwei
  • Foto: Manuel Müller
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Es ist kein Jahr her, als Manuel Müller (SPÖ) nach dem Rücktritt seines Vorgängers Alfons Arnold zum Bürgermeister der Marktgemeinde Paternion gewählt wurde. Nun steht auch schon die zweite Wahl an. 

WOCHE: Herr Müller, Sie sind noch kein ganzes Jahr in Amt und Würden. Ist es wie Sie es sich vorgestellt haben?
MANUEL MÜLLER: Wenn im Februar 2021 gewählt wird, bin ich fast zwei Jahre im Amt. Ich muss ehrlich sagen, dass der Aufwand groß ist aber ich stelle mich dieser Herausforderung gerne, da ich es liebe, für meine Gemeinde zu arbeiten.

Wie geht sich das mit deinem Beruf aus, übst du diesen weiterhin aus?
Derzeit bin ich von meinem Zivilberuf noch immer freigestellt und kann mich so zur Gänze auf das Amt des Bürgermeisters konzentrieren.

Geht sich auch das ein oder andere Fußballspiel aus?
Der Fußball ist für mich ein wichtiger Ausgleich. Seit über 30 Jahren darf ich diesen Sport ausüben und hierbei ist auch die Kameradschaft sehr wesentlich. Deshalb bemühe ich mich auch, dass ich Zeit zum Trainieren finde und wenn möglich dann auch bei den Spielen dabei bin.

Letztes Frühjahr trugen Sie einen fulminanten Wahlsieg davon. Was erwarten Sie sich nun?
Die Wahl im Frühjahr 2019 war für mich ein echtes Highlight. Ein wahrlich großer Vertrauensvorschuss, den ich jeden Tag aufs Neue bestätigen möchte. Ich wünsche mir, dass ich weiterhin die Möglichkeit bekomme, mich für meine Gemeinde einzusetzen. Ich sehe mich dafür, gemeinsam mit meinem Team, auf einem guten Weg.

Welche Themen werden die nächste Zeit bestimmend sein?
Unsere gesamte Gemeinde hat großes Entwicklungspotential. Wir sind gefordert, Bestehendes bestmöglich zu erhalten sowie neue Wege verantwortungsvoll zu bestreiten. Es gibt viel zu tun und ich bin bereit mich diesen Aufgaben weiterhin zu stellen.

Was sind die ganz großen Projekte?
Wie bereits erwähnt, sehe ich für unsere Gemeinde ein großes Entwicklungspotential. Um dieses Potential auszunutzen sehe ich es als Auftrag der Gemeindepolitik, dafür die Rahmenbedingungen zu schaffen. Definitiv wichtig werden Themen wie Wohnen, Gewerbe und Soziales werden. Welche großen Projekte daraus entstehen wird sich entsprechend weisen.

Wie hat sich deine Familie mit dem Papa als Bürgermeister arrangiert?
Meine Familie unterstützt mich gewaltig. Nicht nur im Zeitmanagement wird mir diese Unterstützung zu Teil. Für mich persönlich am wichtigsten ist, dass ich aus meiner Familie die notwendige Kraft schöpfe um mich frei und unbekümmert meinen Aufgaben stellen zu können.

Und… steht die Kandidatenliste schon? 
Mein Team ist schon starbereit und äußerst motiviert. Glücklicherweise ist es uns wieder gelungen 46 Kandidaten für unsere Gemeinderatsliste zu gewinnen.

-------

Zur Person

  • Name: Manuel Müller
  • Alter: 41
  • Familie: verheiratet, zwei Kinder
  • Beruf: Bankangestellter
  • Hobbys: Fußball, Tennis, Schifahren
  • Paternion bedeutet für mich: Leben in einer der schönsten Gemeinden Kärntens. Natürlich bin ich stolz und dankbar, dass ich für meine Marktgemeinde Paternion als Bürgermeister arbeiten darf.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen