20.01.2018, 08:30 Uhr

"BLÜTENZAUBER" im Winterwald; in Eis und Schnee ...

Welch ein einzigartiger Zauber bietet uns die verschneite Natur.
Allein der Anblick der frisch verschneiten Natur
ist im Winter schon etwas Herrliches und Berührendes;
diese bizarren Kristalle und kühlen Schönheiten...

Da ist zunächst einmal der Schnee.
er entsteht, wenn die kleinen Wasserteilchen,
aus denen sich die Wolken zusammensetzen,
in Regionen von so niedriger Temperatur kommen, dass sie gefrieren.
Sie reihen sich dann zu feinen Eisnadeln aneinander
und bilden wunderschöne regelmäßige Formen -
immer als sechsstrahlige Sterne *;'*;'*;'

Gelangt der fallende Schnee dann wieder nahe über der Erde
in wärmere Luftschichten, entstehen durch Ballungen
die größeren, unregelmäßigen Flocken.

Bei null Grad gefriert das Wasser in Tümpeln, Bächen und Seen,
was sich beim Gefrieren um ein Zehntel seines Rauminhalts ausdehnt.
Daher kracht und knackt es auch, wenn das Eis im Vorfrühling
wieder zu schmelzen beginnt:
Das wieder zu Wasser werdende Eis zieht sich zusammen 
und es entstehen Risse in ihm.
An den Dächern wachsen die Eiszapfen
und die fallenden Wasser in der Felsenschlucht  lautlos verstummen
und zu einer gigantischen Eiswand erstarren,
und Eisblumen erblühen an den Fensterscheiben.
Ja, und dann wollen wir auch nicht die herrlichen "Blütengebilde"
an den Fenstern vergessen, die wie weiße Farne aussehen,
und die wir "Eisblumen" nennen.
Dieses Blütenwunder sind Eisgebilde, die sich aus der an Glasscheiben
niederschlagenden Flüssigkeit bilden, 
wenn sich der Wasserdampf der Zimmerluft kondensiert;
in grimmigen kalten Tagen und Nächten.

Winterzauber - es ist nur die natürliche, klirrende Kälte,
die die Natur benötigt für ihre bizarren Kunstwerke
und uns Menschen so viel  Wintervergnügen bereitet. 
4
1
1
1
1
5
7
6
3
3
1
5
2 9
2
1
7
4
6
32
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentareausblenden
8.941
Herta Goldschmied aus St. Veit | 20.01.2018 | 10:38   Melden
36.045
Günter Klaus aus Spittal | 20.01.2018 | 11:10   Melden
160.395
Birgit Winkler aus Krems | 20.01.2018 | 11:43   Melden
29
Marlena Maria aus Villach | 20.01.2018 | 15:09   Melden
4.957
eva kravanja aus Bruck an der Mur | 20.01.2018 | 16:21   Melden
6.132
Klothilde Schnedl aus Murau | 20.01.2018 | 17:29   Melden
16.351
Uschi R. aus Döbling | 21.01.2018 | 11:49   Melden
11.060
Hildegard Stauder aus Villach | 26.01.2018 | 17:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.