12.06.2018, 12:24 Uhr

... wenn Tanzen nicht nach dem Alter fragt.....

Villach: villach | .. es ist nie zu spät für Bewegung und Tanzen im Alter. Nach diesem Motto hat Frau Astrid Linder von der Volkshilfe Kärnten im Pensionistenwohnheim der Stadt Villach ihre Bewohner zum Tanzen bewegt und leitet jeden Monat Tanznachmittage.
Tanzen ist Leben und in einem Seniorenheim zu wohnen, heißt nicht es ist alles aus, sondern jetzt fängt erst alles an. Daher nähte Frau Gerlinde Stadelmaier Kostüme für die Tanzauftritte und ein Ausflug in das benachbarte Italien nach Udine, der Partnerstadt von Villach wurde mit der Seniorenbeauftragten Frau Elisabeth Kucher organisiert.
Getanzt wurde mit Begeisterung am Piazza San Giacomo zur Musik von Rondo Veneziana und dem Radetzkymarsch. Bei Lasagne und Tira Misu wurden Erinnerungen wach, als sie in ihrer Jugend bei den Kirchtagen bis in die Morgenstunden tanzten. Diese Erlebnisse und das gesellige Miteinander sowie die Freude am Tanzen in Italien, bringt Lebensfreude. Tanz und Musik verbindet Menschen und Länder.  
1
1
1
1
1
1
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentareausblenden
217.817
Alois Fischer aus Liesing | 12.06.2018 | 14:08   Melden
24.453
Uschi R. aus Döbling | 12.06.2018 | 14:14   Melden
71.345
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 12.06.2018 | 19:24   Melden
11.384
Herta Goldschmied aus St. Veit | 12.06.2018 | 19:25   Melden
1.455
brigitte pontasch aus Villach Land | 12.06.2018 | 21:43   Melden
1.455
brigitte pontasch aus Villach Land | 12.06.2018 | 21:48   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.