15.07.2016, 08:27 Uhr

E-Bike übersehen: Pensionistin auf Fahrbahn geschleudert

Nach der Erstversorgung durch Sanitäter wurde die verletzte Radfahrerin ins LKH Villach gebracht (Foto: Rotes Kreuz)
VILLACH. Am Donnerstagabend kam es in Villach zu einem Verkehrsunfall: Ein 58-jähriger Arbeiter übersah in einem Kreuzungsbereich eine mit ihrem E-Bike von rechts kommende 64-jährige Pensionistin aus Villach. Die Folge: Es kam zu einer Kollision zwischen dem PKW und dem Fahrrad. Dabei wurde die Pensionistin auf die Motorhaube des Autos und von dort auf die Fahrbahn geschleudert.
Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das LKH Villach gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.