13.07.2017, 06:30 Uhr

Er sorgt für das Styling der Stars

Auch die Frontmänner von "The Bosshoss" Sascha Vollmer (li.) und Alec Völkel (re.) waren schon bei Walter Kollmann (Mi.) (Foto: KK/Kollmann)

Seit acht Jahren sorgt Walter Kollmann für das richtige Styling der Promis bei der Starnacht.

LANDSKRON (aju). Ob DJ Ötzi, Ross Anthony, Alfons Haider oder Roland Kaiser, sie alle ließen sich schon von Walter Kollmann frisieren, denn seit acht Jahren ist er fixer Bestandteil der Starnacht in Klagenfurt und in der Wachau.

Zweite Familie

"Das Ganze hat vor Jahren begonnen, als mich ein Bekannter für den Silvesterstadl engagierte. Danach kam auch gleich der Auftrag für die Starnacht. Das war vor acht Jahren und seither freut es mich immer, dabei sein zu dürfen", sagt Kollmann. Ob Motto-Stylings für die Hostessen der Seitenblickparty oder die Bühnenfrisuren der Stars, er weiß, was die Stars wollen. "Sie ist wie eine zweite Familie für mich", sagt Kollmann.

Frisur als Markenzeichen

Doch trotz aller Freundschaft muss bei solchen Frisuren auch einiges beachtet werden, denn schließlich wird vor allem die Frisur oft als Markenzeichen gesehen. "Jürgen Drews zum Beispiel lässt nicht allzu viel mit seinen Haaren machen, aber er ist ein ganz sympathischer Kerl und die Frisur gehört eben zu ihm", sagt Kollmann. Versucht hat er es aber trotzdem. Hansi Hinterseer wollte er zu einem frechen Schnitt mit seitlich kurzen Haaren überreden und auch die Amigos wollte er umstylen. "Teilweise geht das aber nicht, weil sonst alle Autogrammkarten geändert werden müssten, und einige haben sogar in einem Vertrag geregelt, dass die Frisur gleich bleiben muss wie zum Beispiel bei Mireille Mathieu", sagt Kollmann.

Starallüren sind bekannt

Auch mit den Starallüren kennt sich der Friseurmeister mittlerweile aus. So bestehe Andrea Berg zum Beispiel darauf, mit einer Limousine abgeholt zu werden, oder Andreas Gabalier mit dem Hubschrauber in die Wachau geflogen zu werden. "Es sind aber trotzdem alle immer freundlich, aber es hat eben jeder Mensch so seine Eigenheiten", sagt Kollmann.


Keine Pannen

Pannen beim Styling gab es bisher noch keine. Obwohl letztes Jahr bei der Starnacht in der Wachau ein Stromausfall alles für einige Zeit lahmgelegt hatte. Der Tag der Veranstaltung kann aber durchaus stressig werden. "Wir beginnen ab 15 Uhr mit den Frisuren. Wir sind insgesamt zwei Friseure und drei Visagisten. Ruhiger wird es erst um 21 Uhr", sagt Kollmann. Hinzu kommen noch Zeitverschiebung durch Interviews, die länger dauern oder Proben und Soundchecks.

Zur Sache

Seit 31 Jahren ist Walter Kollmann mit seinem Geschäft Art Walter in Landskron als Friseur selbstständig. Sein Vater hatte vorher schon ein Friseurgeschäft in Landskron und Walter Kollmann selbst durfte bei Gerhard Maier, dem Weltmeister in Graz arbeiten und holte sich auch einige Inspirationen in seinen drei Jahren in Camebridge. Gearbeitet hat er aber schon überall auf der Welt, von Ägypten bis Schweden, von New York bis London und Barcelona, Walter Kollmann war mit seiner Arbeit schon überall. Zudem war er mit 20 Jahren der jüngste Friseurmeister Österreichs. Mittlerweile hat er in seinem Geschäft insgesamt fünf Mitarbeiter und setzt sich zusätzlich für die Kinderkrebshilfe mit der er vergangenes Jahr 200.000 Euro an Spenden gesammelt hat. Dies gelang ihm nicht zuletzt durch seine Kontakte zu den Stars denn Jazz Gitti ist für ihn eine langjährige Freundin die auch oft ehrenamtlich mit hilft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.