31.08.2017, 11:07 Uhr

KOLUMNE: Manches Mal ist man am falschen Dampfer

Herr Kofler schreibt regelmäßig Kolumnen für die WOCHE. Sie befassen sich mit den kleinen Dingen des Lebens und sind nicht ganz ernst gemeint.
Neulich liege ich im Strandbad am Ossiacher See. Fährt ein Schiff vorbei und an Bord singen Urlauber lauthals: „Deine Heimat ist das Meeeeer...“ Pfu, denke ich mir, spektakulärer Buchungsfehler!

Aber so ist das halt: Manchmal ist man ganz einfach am falschen Dampfer. Ich erinnere mich da an einen kalten Tag im Jahre Schnee, als meine Frau und ich in elegantem Kleid und dunklem Anzug vor den verschlossenen Toren der Klagenfurter Universität standen.

Wir wollten eigentlich einen Ball besuchen. Blöd nur, dass der schon am Vortag stattgefunden hatte. Solche Erfahrungen prägen. Ich habe die Touristen am Ossiacher-See-Schiff daher auch nicht ausgelacht, sondern ihnen freundlich zugewunken.  

Herr Kofler schreibt regelmäßig Kolumnen für die WOCHE. Sie befassen sich mit den kleinen Dingen des Lebens und sind nicht ganz ernst gemeint.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das: