22.05.2017, 18:14 Uhr

Tiroler Blauhelme beim Bundestreffen in Villach

v.l. LL Franz Urschitz, Militärdekan E. R. Longin, stv. Militärkommandant Oberst Erhard Eder (Foto: woche.at/kompan)
Villach: Villach | Österreichische Peacekeeper, ehemalige und aktive Teinehmer an internationalen Friedeseinsätzen trafen sich zur Mitgliederversammlung in Villach auf Einladung von Landesleiter Franz Urschitz.

Vor der Kranzniederlegung verwies Landeshauptmann Peter Kaiser auf das friedensstiftende, gern gesehene, Blau der Blauhelm-Barette.
"Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung, Sicherung und Stiftung von Frieden" aber auch das internationale Ansehen für Österreich hob er hervor. Ebenso begrüßte Villachs Bürgermeister Günther Albl die Peacekeeper in der Draustadt.
Die Kranzniederlegung erfolgte mit Militärdekan Emanuel Remo Longin, stv. Militätkommandant Obersdt Erhard Egger, Präsident Günther Greindl, Landeshauptmann Peter Kaiser, evangelische Pfarrer Felix Hulla und Bürgermeister Günther Albel.
Der katholische Militärgeistliche Longin setzte sich bei seiner Rede das Blue Baret auf, war er doch auch in vielen Auslandseinsätzen.

14. Dezember
Am 14. Dezember 1995 wurde die Vereinigung Österreichischer Blauhelme gegründet und 2006 in Vereinigung Österreichischer Peacekeeper umbenannt.
Der 14. Dezember wurde bewusst gewählt, weil an diesem Tag im Jahr 1955 Österreich den Vereinten Nationen beigetreten ist, und im Jahr 1960 die ersten Soldaten des Bundesheeres in den Kongo entsendet wurden.
Die VÖP fördert unter anderem die Kontakte und den Erfahrungsaustausch zwischen österreichischen und ausländischen Teilnehmern an internationalen Friedenseinsätzen, zudem setzt sie sich für die Erhaltung und Wiederherstellung des Friedens und der Menschenrechte ein.

Mit den Einsatzbooten der Villacher Pioniere wurden auf der Drau die Wendigkeit dieser Boote getestet - Danke - das war sehr spannend!



Eine sehr interessante Stadtführung mit dem berühmten EU- Bauern Manfred Tisal, die in der Markthalle bei einem Teller Ritscher und Most endete.
Am Abend vor dem Festakt wurden Landesleiter Franz Urschitz, Präsident Günther Greindl und Kameraden vom ORF Kärnten interviewt.
"Diese SoldatInnen leisten auf der ganzen Welt einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Friedens und nehmen ein hohes Risiko auf sich. Wir sind stolz auf jeden einzelnen Blauhelm“, verlieh Rudolf Schober, 2. Präsident des Kärntner Landtages seinen tiefen Respekt vor der Leistung der Peacekeeper Ausdruck.

Änderung: der Beitrag wird vom ORF am Freitag den 26. Mai 2017 um 19 Uhr in "Kärnten Heute" ausgestrahlt.

Wir anwesenden Tiroler Peacekeeper bedanken uns für diese sehr tolle Veranstaltung beim LL Franz Urschitz und seinen KameradInnen mit einem großen Dankeschön - es war wirklich sehr schön.

Keep Peace

Gerhard F. Dujmovits
Landesleiter Tirol
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentareausblenden
1.261
Gerhard F. Dujmovits aus Innsbruck | 22.05.2017 | 18:30   Melden
1.261
Gerhard F. Dujmovits aus Innsbruck | 23.05.2017 | 10:14   Melden
1.261
Gerhard F. Dujmovits aus Innsbruck | 23.05.2017 | 17:21   Melden
1.261
Gerhard F. Dujmovits aus Innsbruck | 24.05.2017 | 16:17   Melden
82
Astrid Toifl aus Hall-Rum | 25.05.2017 | 00:02   Melden
300
Helmut Santer aus Kitzbühel | 26.05.2017 | 05:28   Melden
1.956
Sabine Knienieder aus Innsbruck | 22.06.2017 | 13:03   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.