Rückenschmerzen vorbeugen

"Viele glauben, sie müssen den ganzen Tag aufrecht sitzen. Dabei ist das eigentlich auch eine Katastrophe", sagt Physiotherapeutin Bernadette Grasl.
  • "Viele glauben, sie müssen den ganzen Tag aufrecht sitzen. Dabei ist das eigentlich auch eine Katastrophe", sagt Physiotherapeutin Bernadette Grasl.
  • hochgeladen von Maria Rabl

SCHÖRFLING (rab). "Rückenschmerzen kommen großteils von einer falschen Haltung", sagt Bernadette Grasl, Physiotherapeutin, Osteopathin in Ausbildung und zertifizierte Crafta-Therapeutin in Schörfling. "Es fängt aber schon bei den Kindern an, wenn sie viel vor dem Computer sitzen und sich zu wenig bewegen." Doch auch Erwachsene haben oft keinen Ausgleich zur Arbeit vor dem PC: "Dadurch entstehen Schmerzen und Abnützungen an den Gelenken."

Bewegung im Alltag

Damit es erst gar nicht soweit kommt, empfiehlt Grasl vor allem Bewegung. "Es ist nicht wichtig, welchen Sport man macht, sondern dass man es gerne tut und vor allem langfristig", meint die Physiotherpeutin. "Oft hilft es schon, wenn man eine halbe Stunde am Tag spazieren geht." Zudem sollte man im Alltag auf die richtige Arbeitsplatzgestaltung achten. "Viele Leute glauben, sie müssen den ganzen Tag aufrecht sitzen. Dabei ist das eigentlich auch eine Katastrophe." Stattdessen könne man ruhig auch mal verkehrt herum sitzen, sich über den Stuhl lehnen und zwischendurch immer wieder aufstehen.

Eigenverantwortung fördern

Sind Schmerzen bereits entstanden, sollte man diese vom Facharzt abklären lassen. "Es macht einen Unterschied, ob Muskeln verspannt oder Bandscheiben geschädigt sind", so Grasl. Nach der Diagnose stehen dann verschiedene Möglichkeiten offen, darunter Physiotherapie. Dabei möchte Grasl auch die Eigenverantwortung der Patienten fördern: "Nachhaltige Besserung ist nur durch eine Änderung des Lebensstils möglich." Neben Sport empfiehlt sie Stressreduktion, viel Flüssigkeit und frische Luft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen