"Die Rückkehr der Wächter" im Brecher Buchleiten

Josef Florian Krichbaum (Mitte) mit Franzobel und Bürgermeisterin Rosemarie Schönpass bei der Vernissage.
29Bilder
  • Josef Florian Krichbaum (Mitte) mit Franzobel und Bürgermeisterin Rosemarie Schönpass bei der Vernissage.
  • hochgeladen von Helmut Klein

AMPFLWANG. Der in Ampflwang und Wien lebende Maler Josef Florian Krichbaum eröffnete am vergangenen Samstag seine Ausstellung "Die Rückkehr der Wächter" im Brecher Buchleiten. Für die Eröffnungsrede konnte Krichbaum den bekannten, aus Pichlwang stammenden Schriftsteller Franzobel gewinnen. Die 70 bis zu zwei Meter großen Werke sind noch bis 29. November täglich außer Montag im ehemaligen Kohlebrecher zu sehen.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen