Bildergalerie
Viele Besucher beim Regauer Advent

85Bilder

REGAU. Es war wieder dieses gewisse „Etwas“ zu spüren am 2. und 3. Dezember 2018 beim „Regauer Advent“. Knisternd, stimmig und mit viel Gefühl. Viele vorwiegend heimische Künstler präsentierten ihre Kostbarkeiten. Ein umfangreiches Kinderprogramm erhellte die Kinderaugen.

Am Marktplatz bei den Hütten herrschte reger Andrang. Für die ältere Generation war das Seniorenzentrum die obligatorische „Wärmestube“ mit allerlei Getränken, wohlschmeckendem Leberkäse und vor allem gemütlichen Plauschereien. Der Brauch des „Bratwürstel-Sonntages“ wurde auch heuer wieder gepflegt und unzählige Paare dieser wohlschmeckenden Köstlichkeit fanden auch hier ihre Abnehmer.

Musikalische Einstimmung auf Weihnachten

Zum 200-Jahr Jubiläum von „Stille Nacht“ fertigte der Regauer Künstler Alfred Riezinger eine wunderschöne handgefertigte Nachbildung der Originalkapelle an. Darüber hinaus fand am Sonntag das beliebte Adventsingen in der Pfarrkirche statt. Heimische Musiker und Sänger wie die Mooser Buam, die Mooser Diandl, das Sternsinger-Quartett, der Kirchenchor und als Solistin Vanessa Peham auf der Zither ergänzten sich einander perfekt im Zusammenspiel mit Sprecherin Ingrid Fellner.

Mit einem wunderbar dargebrachten Konzert der Spitzenklasse konnte man sich hier musikalisch einstimmen lassen auf die „stillste Zeit im Jahr“. Der Kulturausschuss unter Obmann Christian Dausek zeigten sich äußerst angetan vom Engagement der Aussteller, vom umfang- und abwechslungsreichen Angebot und natürlich über die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen