Unfall auf der A1
Autos krachten in Kleintransporter, der sich selbstständig gemacht machte

Auf der Westautobahn bei St. Georgen im Attergau rollte ein abgestellter Kleintransporter  auf die Fahrbahn und löste einen Unfall aus.
  • Auf der Westautobahn bei St. Georgen im Attergau rollte ein abgestellter Kleintransporter auf die Fahrbahn und löste einen Unfall aus.
  • Foto: Lukas Sembera
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Bei einem Unfall auf der Westautobahn auf Höhe St. Georgen wurde am Mittwoch eine 18-jährige Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt.

ST. GEORGEN IM ATTERGAU. Ein 22-jähriger Mann aus Steyr war am Mittwoch kurz nach 21.30 Uhr mit einem Kleintransporter auf der A1 in Richtung Wien unterwegs. Kurz nach der Auffahrt St. Georgen bemerkte er einen Leistungsabfall bei dem mit ingesamt sieben Personen besetzten Fahrzeug und lenkte es auf den Pannenstreifen.


Eine Verletzte und eine Führerscheinabnahme

Da seine Mitfahrer eine dichte Rauchwolke wahrnahmen, verließen sie panikartig den Transporter. Laut Polizei dürfte der 22-Jährige die Handbremse nicht ordnungsgemäß angezogen haben, weshalb sich der Wagen selbstständig machte und auf die Fahrbahn rollte. Ein nachkommender  Pkw-Lenker (67) konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und streifte den Kleintransporter. Seine 18-jährige Beifahrerin wurde bei der Kollision unbestimmten Grades verletzt.
Eine weitere Autolenkerin (58) prallte mit voller Wucht gegen den rollenden Transporter, blieb dabei jedoch unverletzt. Ein Alkotest bei der 58-Jährigen ergab laut Polizei einen Wert von 1,02 Promille. Ihr wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

Die 18-jährige Verletzte wurde vom Roten Kreuz ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht. Die Feuerwehr St. Georgen war mit der Bergung der beschädigten Unfallfahrzeuge beschäftigt.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen