Schulfest der Superlative begeisterte die Besucher

Die Schüler der Neuen Mittelschule St. Georgen präsentierten unter anderem eine "Zeitreiseshow" beim Fest.
3Bilder
  • Die Schüler der Neuen Mittelschule St. Georgen präsentierten unter anderem eine "Zeitreiseshow" beim Fest.
  • Foto: Karl-Köttl-Schule
  • hochgeladen von Maria Rabl

ST. GEORGEN. Ihr 75-jähriges Jubiläum feierte die Neue Mittelschule St.Georgen mit einem großen Schulfest. In der vollen Attergauhalle bot die Schule ein abwechslungsreiches Programm von Musik und Theater bis zu Akrobatik und Tanz. Anlässlich des Jubiläums wurden die Zuschauer auf eine Zeitreise durch die Jahrzehnte geführt. Der Bogen spannte sich von Klassenfotos aus dem Jahr 1946 über Bilder der Unicef-Schülerausspeisung oder vom ersten Computerkurs bis zu neuen Filmen und Fotos aus dem aktuellen Schulgeschehen. Direktor Klaus Hubelnig freute sich über die begeisterten Rückmeldungen und die vielen Glückwünsche, unter anderem von Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner und Bürgermeister Ferdinand Aigner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen