Aus für Polytechnische Schule

Hauschildt-Buschberger (l.) und Hirz drängen auf einen raschen Neubau.
  • Hauschildt-Buschberger (l.) und Hirz drängen auf einen raschen Neubau.
  • Foto: Grüne OÖ
  • hochgeladen von Maria Rabl

SEEWALCHEN, VÖCKLABRUCK. Nach einem einstimmigen Beschluss der Landesregierung vom vergangenen Freitag ist es fix: Der Standort der Polytechnischen Schule (PTS) Seewalchen wird mit Beginn des Schuljahres 2017/18 aufgelassen.

Diese Entscheidung bedauert die Bezirkssprecherin der Grünen Vöcklabruck und Fraktionsobfrau der Grünen Seewalchen Claudia Hauschildt-Buschberger: "Die Entscheidung über die Auflassung ist im Gemeinderat aber bereits vor zwei Jahren gefallen, das mussten wir zur Kenntnis nehmen." Nun sei es wichtig, gute Schulangebote für künftige PTS-Schüler in der Nähe zur Verfügung zu haben.

Chancen durch Neubau

„Bewegung muss jetzt auch in die Umsetzung des Neubaus der PTS in Vöcklabruck kommen, denn die Schüler werden künftig auf die Polytechnischen Schulen Vöcklabruck, Vöcklamarkt und Mondsee aufgeteilt", fordert der Grüne Klubobmann und regionale Abgeordnete für den Bezirk Gottfried Hirz. „Es ist bekannt, dass die PTS Vöcklabruck baulich in einem unhaltbaren Zustand ist", zeigt sich Hirz erleichtert, dass nun im Gemeinderat Vöcklabruck die Standortentscheidung für den Neubau gefallen ist.

"Der Neubau bietet sehr viele Chancen, eine davon ist es, ein Vorzeigeprojekt in Nachhaltigkeit zu errichten, in dem sich Schüler und Lehrer wohl fühlen", pflichtet ihm Stadtrat Stefan Hindinger bei.

Autor:

Maria Rabl aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.