Diskussion über Bauprojekte

Im Seegasthof Weiße Taube diskutierten St. Lorenzer Gemeinderäte der Grünen, der Bürgerliste „Frischer Wind“ und der FPÖ mit Bürgern über aktuelle Bauprojekte im Mondseeland.
  • Im Seegasthof Weiße Taube diskutierten St. Lorenzer Gemeinderäte der Grünen, der Bürgerliste „Frischer Wind“ und der FPÖ mit Bürgern über aktuelle Bauprojekte im Mondseeland.
  • Foto: Sonja Leitner
  • hochgeladen von Maria Rabl

ST. LORENZ. Fraktionsübergreifend luden die Grünen, die Bürgerliste „Frischer Wind“ und die FPÖ vergangene Woche zu einem Bürgerinformationsabend ein. Knapp 100 interessierte Bürger diskutierten dabei über brisante Themen wie Spekulation mit Baugrund und die Verbauung im Gemeindegebiet. Die Gemeinderäte Josef Dobesberger, Peter Hiller, Vera Kasparetz und Harald Kohlberger präsentierten ihren Informationsstand zu aktuellen Bauvorhaben und ihre Sicht der Situation. Sie stellten sich zudem den vielen Fragen der St. Lorenzer Bevölkerung.

Neben Kritik an der Informationspolitik der Gemeinde und an konkreten Bauvorhaben wurde laut Peter Hiller auch angesprochen, dass die Gemeinde mehr Wohnfläche im Sinne des leistbaren Wohnens benötige. Eine große Sorge der Bevölkerung sei auch, dass die Jungen nicht mehr im Mondseeland wohnen bleiben können, da dies nicht mehr leistbar sei. "Zahlreiche Bürger nutzten die Gelegenheit, die aufliegenden Petitionen für die Erstellung von Bebauungsplänen zu unterzeichnen", so Hiller.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen