Neuer Bürgermeister
Klare Mehrheit für Heinz Leprich

Heinz Leprich (l.) folgt als Bürgermeister auf Johann Baumann.
5Bilder
  • Heinz Leprich (l.) folgt als Bürgermeister auf Johann Baumann.
  • Foto: Helmut Klein
  • hochgeladen von Maria Rabl

Die Frankenburger Gemeinderäte wählten gestern, Dienstag, Heinz Leprich als neuen Bürgermeister.

FRANKENBURG. Nach dem Rücktritt von Bürgermeister Johann Baumann Ende September, führte Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner gestern, Dienstag, im Gemeinderat die Wahl des neuen Bürgermeisters durch. Dieser Wahl stellten sich Heinz Leprich (SPÖ) und Norbert Weber (ÖVP).

Heinz Leprich erhielt bereits im ersten Wahlgang die Mehrheit. 20 Gemeinderäte stimmten für ihn und neun für Norbert Weber, zwei enthielten sich. Die 31 Mandate im Frankenburger Gemeinderat setzen sich wie folgt zusammen: 14 SPÖ, 8 ÖVP, 6 FPÖ, 3 Grüne.

Bereits einen Tag zuvor wurde in Mondsee ein neuer Bürgermeister gewählt. Mehr dazu hier.

Autor:

Maria Rabl aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.