18.06.2017, 11:49 Uhr

Tarockspieler erobern den Traunsee - 128 Kartenfreunde aus 6 Bundesländern

Gmunden. Vergangenes Wochenende war der Traunsee der ungewöhnliche Austragungsort eines Tarockturniers. 128 Kartenspieler aus ganz Österreich folgten der Einladung zu „Tarock am See“ und verbrachten bei schönem Ausflugswetter einen geselligen und erlebnisreichen Nachmittag auf der MS Poseidon. Die Tarockfreunde waren hin- und hergerissen zwischen dem spannenden Tarockspiel und dem großartigen Ausblick bei der Schiffsrundfahrt. Auf 32 Spieltischen wurde ausgiebig tarockiert und selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Zuletzt wurde noch der Traunsee-Tarockmeister gekürt. Der Niederösterreicher Harald Öllinger (Haag, 150 Punkte) siegte vor Josef Wenninger (Zell am Pettenfirst, 135) und Franz Riedl (Pfaffing, 120).

Jubiläumsveranstaltung „Tarock am Berg – Tarock am See – Tarock beim Wirt“


Der Traunsee war nach dem Feuerkogel die 2. Station der originellen 20-Jahres-Feier des Hausruckviertler Tarockcups. Die 3-teilige Jubiläumsveranstaltung „Tarock am Berg – Tarock am See – Tarock beim Wirt“ wird am 8. Juli im Tarockgasthof Greisinger in Frankenmarkt abgeschlossen. Dort gibt es neben dem Finalturnier auch die Ehrung der „goldenen Hausruckcupteilnehmer“. Informationen unter www.hausruckcup.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.