19.10.2016, 13:31 Uhr

„Bewegung verbindet“ für Tumorpatienten startete

MONDSEE. Die Gesunden Gemeinden Oberwang, Innerschwand, Mondsee, St. Lorenz, Tiefgraben und Zell am Moos starteten das Programm "Bewegung verbindet" im Schülerhort Mondsee. Es soll Tumorpatienten nach dem Krankenhaus eine Anlaufstelle bieten und die Lebensqualität durch sanfte Übungen steigern. Sobald der Hausarzt grünes Licht gibt, kann jeder kostenlos teilnehmen. Dienstags trainiert Matthias Ramsauer von 10 bis 11 Uhr Körperwahrnehmung, Ausdauer und Kraft mit den Teilnehmern. Mittwochs gibt es von 19 bis 20 Uhr Achtsamkeitsübungen mit Brigitte Füreder. Anmeldung unter Tel. 0664/5002698.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.