08.02.2017, 12:23 Uhr

Lehrlinge lernen Finanzwelt kennen

(Foto: BS Attnang)
ATTNANG-PUCHHEIM. Bei ihrer Abschlussfahrt nach Frankfurt besuchte die Maschinenbautechnik-Abschlussklasse der Berufsschule Attnang die Europäische Zentralbank (EZB). Bei der Führung durch das 1,3 Milliarden teure Gebäude wurde den Lehrlingen neben den finanztechnischen Aufgaben auch die Gebäudearchitektur genauestens erklärt. So sind die beiden 201 Meter hohen Türme in erster Linie durch Glaskonstruktionen verbunden und besitzen keine einzige gerade Wand. Weiters bietet die EZB für 2.300 Personen einen Arbeitsplatz. Eine der Hauptaufgaben ist, die Geldentwertung auf maximal zwei Prozent zu begrenzen. Die Schüler waren tief beeindruckt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.