28.09.2016, 16:46 Uhr

Weltladen übersiedelte in die Fuzo auf dem Stadtplatz

Geschäftsführerin Ursula Maringer (Mitte), Stadtmanagerin Helga Sturm und Wirtschaftsstadtrat Maximilian Lötsch.
VÖCKLABRUCK. Von der Bahnhofstraße in das ehemalige Barth-Haus auf den Stadtplatz 23 ist der Weltladen Vöcklabruck übersiedelt. "Seit vielen Jahren unser Wunsch-Geschäftslokal. Jetzt hat es endlich geklappt", verrät Geschäftsführerin Ursula Maringer. Mit knapp 100 Quadratmetern hat sich die Fläche des Weltladens damit nahezu verdoppelt. So kann das Verkaufsteam sein umfangreiches Angebot künftig noch besser präsentieren. Den Modebereich hat man sogar ausgebaut und prominent im Eingangsbereich platziert. Der Weltladen Vöcklabruck hat im März 2003 seine Pforten geöffnet. Die Kunden kommen aus dem gesamten Bezirk und darüber hinaus. Neben den vier hauptamtlichen Mitarbeiterinnen sind im Verein noch rund zehn Ehrenamtliche aktiv. "Mit dem neuen Geschäftslokal in Toplage und mehr Platz können wir sicher auch zu einer hohen Kundenfrequenz auf dem Stadtplatz beitragen", ist Maringer überzeugt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.