Corona-Virus
Donnerstag: Corona-Ampel wird auch in Völkermarkt orange

Die Entwicklungen rund um das Corona-Virus am Donnerstag, 8. Oktober 2020
  • Die Entwicklungen rund um das Corona-Virus am Donnerstag, 8. Oktober 2020
  • Foto: Alexandra Wrann
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Bisher 21 neue Fälle am Donnerstag: Auch an der HTL Lastenstraße in Klagenfurt gibt es einen Corona-Fall. Globasnitz-Cluster wächst um eine Infektion. In Pflegeheim im Bezirk St. Veit gibt es zwei infizierte Bewohner.

KÄRNTEN. Neuinfektionen gibt es auch heute in Sachen Corona-Virus aus Kärnten. Im Laufe des Tages (8 bis 17 Uhr) kamen 21 Corona-Fälle hinzu, damit hat Kärnten seit Beginn der Pandemie 1.085 positiv Getestete. Zehn der heutigen Neuinfektionen sind dem Bezirk St. Veit zuzuordnen, keiner aber dem Pflegeheim (siehe unten) oder dem BG/BRG St. Veit. Die Klasse am BG/BRG St. Veit bleibt bis 10. Oktober geschlossen, bisher ergaben die Tests keine weiteren Infektionen. 
Die zehn Neuinfektionen im Bezirk St. Veit beziehen sich auf zwei Familien (acht Fälle), die sich ursprünglich im beruflichen Umfeld angesteckt haben, und ein Ehepaar.
Im Cluster Hermagor gibt es keinen weiteren Fall. Je zwei der 21 neuen Fälle entfallen auf Klagenfurt Stadt bzw. Klagenfurt Land, sechs auf Villach Stadt und einer auf Spittal.

Völkermarkt wird orange

Bekannt wurde nun auch, dass neben dem Bezirk Hermagor auch der Bezirk Völkermarkt auf Orange gestellt wird (Corona-Ampel). Das passiert morgen. In den beiden Kindergarten-Clustern im Bezirk Völkermarkt sind derzeit 32 Personen Corona-positiv.
Hermagor bleibt orange. Morgen um 11 Uhr wird Gesundheitsminister Rudolf Anschober die neue Schaltung der Ampel präsentieren. Die Bezirke Villach Stadt und Villach Land werden gelb bleiben.
Welche Folgen das für den Bezirk Völkermarkt hat, wird morgen bekanntgegeben. 

Appell des Landeshauptmanns

Landeshauptmann Peter Kaiser zur neuen Einfärbung der Corona-Ampel: "Die Ampelfarbe beschreibt das erhöhte Erkrankungs-Risiko in einer Region auf Grund der Fallzahlen und weiterer Parameter. Die Ampelfarbe ist ein Schutz für die Menschen und warnt vor dem Infektionsrisiko. Während im Cluster im Bezirk Hermagor derzeit kein weiterer Corona-Fall aufgetreten ist, weil die sofort eingeleiteten Maßnahmen erste Wirkungen zeigen, müssen wir im Bezirk Völkermarkt mit erhöhter Bereitschaft die Corona-Regeln befolgen. Ich bitte alle Kärntnerinnen und Kärntner, die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten und den Mund-Nasenschutz dort, wo angeordnet, auch zu tragen."
Man müsse alles tun, um einen neuerlichen Lockdown zu verhindern – so wie im Frühjahr. "Wir haben es schon einmal geschafft, die Zahlen zu senken, wir werden es wieder schaffen, wenn wir zusammenhalten, wenn wir aufeinander schauen", hofft Kaiser.

Feistritz/Drau: Sperre von Schule aufgehoben

Die Sperre der Neuen Mittelschule Feistritz/Drau wurde heute von der Behörde aufgehoben, doch bis Dienstag bleiben die Schüler im Distance Learning, weil die Lehrkräfte noch in Quarantäne sind (mehr dazu hier).

Zwei Fälle in Pflegeheim

Zwei Infektionen wurden heute aus einem Pflegeheim im Bezirk St. Veit gemeldet. Es handelt sich um Bewohner. Hier werden alle Bewohner und Mitarbeiter getestet und das Contact Tracing läuft. 

Neuer Fall in Globasnitz-Cluster

Der Cluster rund um den Kindergarten Globasnitz ist auch um einen Fall gewachsen (insgesamt 21 positiv Getestete). Es handelt sich um ein Volksschulkind aus dem Verwandtschaftsbereich eines bereits bekannten Falles. Das Kind war aber nicht in der Schule, es befindet sich in häuslicher Absonderung. Daher besteht in der Schule keine Gefahr.
Auch Galliziens Bürgermeister Hannes Mak musste übrigens in Quarantäne (mehr dazu hier).

Fall an HTL Lastenstraße

An der Klagenfurter HTL Lastenstraße mussten zwei Klassen wegen eines Corona-Falls geschlossen werden.

Galliziens Bürgermeister Hannes Mak bis 16. Oktober in Quarantäne
Donnerstag: 172 Personen mit dem Corona-Virus infiziert
Anzeige
v.l.n.r.:
 Gerli Kinz von der THI Treuhand Immobilien GmbH, Robert Wochesländer, Geschäftsführer der RW Bauträger GmbH, Nikolaus Hartlieb, GF W&H Bauträger GmbH sowie der Bürgermeister von  Feldkirchen Martin Treffner
7

Wohnprojekt
Baubeginn für City Living Feldkirchen

In Feldkirchen entsteht ein neues Wohnprojekt aus österreichischer Produktion und Qualität. Die Vermarktung und den Verkauf übernimmt die THI Treuhand Immobilien GmbH. FELDKIRCHEN. 
Mit dem Spatenstich auf dem Gelände Sonnrain erfolgte am 28. Juni der offizielle Startschuss für das Projekt „City Living Feldkirchen “ der RW Bauträger GmbH & W&H Bauträger GmbH. Bei diesem Bauprojekt entstehen insgesamt fünf exklusive Reihenhäuser. Das Investitionsvolumen dieser modern geplanten Häuser mit...

Anzeige
Rupert Hirner lädt an zwei Wochenenden zum Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre im Maltatal, die höchstgelegene Absprungstation weltweit. Für die Mutigen Springer geht es 165 Meter in die Tiefe
4

Maltatal
165 Meter Bungy Mania Kölnbreinsperre

Rupert Hirner lädt wieder zum traditionellen Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre. Für WOCHE-Leser gibt es sogar einen 40 Euro Preisvorteil. KÄRNTEN. Ein letzter Blick nach unten, ein letzter tiefer Atemzug ein Schritt ins Nichts – Bungy ist das ultimative Abenteuer. Den besonderen Kick finden Fans des freien Falls in Kärnten. Die höchstgelegene Absprungstation der Welt liegt hier auf 2.000 Metern Seehöhe. Vom Ausflugsziel Kölnbreinsperre aus gibt es wieder die Möglichkeit, sich vom...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen