Strompreissenkung zum Jahreswechsel

Weniger Ausgaben für Strom versprechen die Stadtwerke Köflach für das kommende Jahr.
  • Weniger Ausgaben für Strom versprechen die Stadtwerke Köflach für das kommende Jahr.
  • hochgeladen von Renate Sabathi

16 steirische Energieversorger, darunter die Stadtwerke Köflach GmbH, liefern heimischen Haushalten Energie mit einem stark wachsenden Anteil an Öko-Strom. Für den Jahreswechsel ist eine Senkung der Strompreise abzusehen. „Die Marktsituation hat sich in den letzten Monaten geändert. Die Strombeschaffung für 2014 werden wir in den nächsten Wochen abschließen und die niedrigeren Einkaufspreise an unsere Kunden weitergeben“, sagt Dir. Ernst Knes, Geschäftsführer der Stadtwerke Köflach.
Schon jetzt punktet die Stadtwerke Köflach mit einem stark wachsenden Anteil an Wasserkraft in ihren zu 100 Prozent atomstromfreien Stromprodukten. Darüber hinaus wird das Produkt öko-styria angeboten: steirischer Strom, der in der Region CO2-frei in Sonnen-, Wind- und Wasserkraftwerken erzeugt wird.

Autor:

Renate Sabathi aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.