Blessuren bei der Meisterprüfung

Mario Köck ist Friseurmeister! Dieser Tage bestand der Wahl-Waidhofner und gelernte Wirtschaftsingenieur seine Meisterprüfung - aber nicht ganz ohne Blessuren. Wie seine Lehrherrin Michaela (seine Frau und Chefin der Style Lounge in Waidhofen) aber glaubhaft versichert, ist sie nicht für den Verband am Finger und die Blutflecken am Hemd verantwortlich. Bei der Abschlussprüfung geriet nämlich Marios Finger in die Schere. Sei's drum: geschafft ist geschafft, und das nach nur eineinhalb Jahren in der Lehre.
  • Mario Köck ist Friseurmeister! Dieser Tage bestand der Wahl-Waidhofner und gelernte Wirtschaftsingenieur seine Meisterprüfung - aber nicht ganz ohne Blessuren. Wie seine Lehrherrin Michaela (seine Frau und Chefin der Style Lounge in Waidhofen) aber glaubhaft versichert, ist sie nicht für den Verband am Finger und die Blutflecken am Hemd verantwortlich. Bei der Abschlussprüfung geriet nämlich Marios Finger in die Schere. Sei's drum: geschafft ist geschafft, und das nach nur eineinhalb Jahren in der Lehre.
  • Foto: Köck
  • hochgeladen von Peter Zellinger

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen