Mitgliederversammlung der FF Waidhofen

Im Jahr 2020 wurden insgesamt 181 Einsätze mit 1.194 Einsatzstunden geleistet.
  • Im Jahr 2020 wurden insgesamt 181 Einsätze mit 1.194 Einsatzstunden geleistet.
  • Foto: FF Waidhofen
  • hochgeladen von Clara Koller

Vor kurzem fand im Stadtsaal Waidhofen unter strengen Corona-Auflagen die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen mit Durchführung der periodischen Wahl des Feuerwehrkommandos statt.

WAIDHOFEN. Feuerwehrkommandant Christian Bartl begrüßte Stadtrat Eduard Hieß sowie 50 wahlberechtigte Feuerwehrmitglieder. In einer kurzen einleitenden Rede bedankte sich Kommandant Christian Bartl bei der Mannschaft für die Unterstützung in seiner Tätigkeit als Kommandant. Gemeinsam konnten einige wichtige Projekte wie Ankauf Wechselladefahrzeug, Stationierung Großstromaggregat 400 kVA, Ankauf Hilfeleistungsfahrzeug und viele Projekte mehr in den letzten fünf Jahren umgesetzt werden. Kommandant Bartl dankte seinen Feuerwehrmitgliedern für die vielen ehrenamtlich erbrachten Stunden bei Einsätzen und Übungen. So wurden im Jahr 2020 insgesamt 181 Einsätze mit 1.194 Einsatzstunden geleistet. Dabei konnten 9 Menschen und 3 Tiere gerettet bzw. aus einer Notlage befreit werden.

Besonders erfreulich war es, dass im Rahmen der Mitgliederversammlung vier neue Feuerwehrmitglieder angelobt werden konnten. So haben sich Markus Brait, Katharina Buchmayer, Julia Pollek und Lucas Wais im Jahr 2020 dazu entschlossen der Freiw. Feuerwehr Waidhofen beizutreten und gelobten dem Kommandanten die Gelöbnisformel.

Im Anschluss daran wurden folgende Feuerwehrkameraden durch den Feuerwehrkommandanten befördert:Probefeuerwehrmann Markus Brait zum Feuerwehrmann (FM)

Probefeuerwehrmann Katharina Buchmayer zum Feuerwehrmann (FM)
Probefeuerwehrmann Alexander Kaltenböck zum Feuerwehrmann (FM)
Probefeuerwehrmann Lucas Wais zum Feuerwehrmann (FM)
Feuerwehrmann Tobias Diesner zum Oberfeuerwehrmann (OFM)

Anschließend übernahm Stadtrat Eduard Hieß den Vorsitz der Mitgliederversammlung um die Wahl des neuen Feuerwehrkommandos für die nächsten Funktionisperiode (5 Jahre) zu leiten. Im Zuge dieser Wahl wurde Hauptbrandinspektor Christian Bartl erneut zum Feuerwehrkommandant und Oberbrandinspektor Manfred Astner erneut zum Feuerwehrkommandant-Stellvertreter von den anwesenden Wahlberechtigten mehrheitlich gewählt. Nachdem beide Gewählten ihre Wahl annahmen, konnte Stadtrat Eduard Hieß die Angelobung des neuen Feuerwehrkommandos durchführen. Als neuer Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Karl Prokupek vom Feuerwehrkommandanten bestellt. Das Feuerwehrkommando überrreichte Salfo Nikiema - bisheriger Leiter des Verwaltungdienstes.

In der Ansprache des Stadtrates bedankte sich dieser beim Feuerwehrkommando für ihre Arbeit zum Wohle und Sicherheit der Waidhofner Bevölkerung. Weiters bedankte er sich bei den ehrenamtlichen Feuerwehrmitgliedern für die erbrachten Einsatzleistungen und wünschte dem neuem Feuerwehrkommando alles Gute für die Erfüllung ihrer Aufgaben.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Einfach unseren Newsletter abonnieren & mit etwas Glück, kannst du diesen Frühling mit diesem E-Bike herumdüsen.
5

Gewinnspiel
Newsletter abonnieren & ein E-Bike gewinnen!

Newsletter abonnieren zahlt sich jetzt wieder doppelt aus. Neben den wichtigsten Nachrichten, verlosen wir unter allen aufrechten Newsletter-Abonnenten ein E-Bike "KTM Macina Style 620" im Wert von 3.699€ von Fahrrad Denk aus Wilhelmsburg!  Zum GewinnDein Hobby ist das Fahrradfahren, aber dein altes Fahrrad hast du so sehr geliebt, dass es bald auseinander fallen wird? Dann mach' unbedingt bei unserem Newsletter-Gewinnspiel mit. Denn wir verlosen ein nigelnagelneues E-Bike Modell: "KTM Macina...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen